Dunkelfeld-Beleuchtung in allen Größen

Pressefotos_Dunkelfeld_web.jpg (PresseBox) ( Waldbronn, )
Polytec stellt die vielseitige Dunkelfeld-Ringlicht-Familie der LATAB-Serie vor.

Die LED-Leuchten sind ab Lager in Größen zwischen 15 und 246 mm Innendurchmesser erhältlich und damit für sehr viele Bildverarbeitungsanwendungen geeignet. Auch kundenspezifische Größen, die über die Standardmaße hinausgehen, sind auf Anfrage kurzfristig lieferbar.

Neben dem Ringlicht-Durchmesser spielt der horizontale Abstrahlwinkel oft eine wichtige Rolle. Wenn der Arbeitsabstand zur Oberfläche des Objekts 20 mm übersteigt, ist der Abstrahlwinkel zu flach, um die nötigen Reflexionen zu erzeugen. Deshalb sind spezifische Anpassungen des Abstrahlwinkels zwischen 70 und 90 Grad möglich. Die Auswahl der verfügbaren Lichtfarben umfasst Rot, Grün, Blau, Weiß, IR sowie UV. Als LED-Controller stehen sowohl Dauerlicht- als auch Stroboskop-Controller in 1- bis 4-kanaliger Ausführung, mit Analog-, Ethernet- oder RS-232-Schnittstelle sowie externem oder internem Dimmer zur Wahl. Außerdem bietet Polytec für einfache Anwendungen einen 24 V Inline-Controller, der platz- und kostensparend ins Stromversorgungskabel integriert ist. Dunkelfeld-Beleuchtungen werden für die Kontrolle von Oberflächen eingesetzt. Durch ihr seitlich, beziehungsweise flach einfallendes Licht werden Kratzer, Kanten, Prägungen oder Verunreinigungen wie Staubkörner sichtbar gemacht. Kratzer erscheinen dabei hell, da sie das flach einfallende Licht von der zum Licht gewandten Kante reflektieren.

Weitere Informationen unter: www.polytec.de/dunkelfeld
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.