Die TopMap Familie bekommt Zuwachs

Berührungslose Oberflächenmesstechnik bestimmt Formabweichung und Rauheit bequem in einem

TopMap_Pro.Surf.jpg (PresseBox) ( Waldbronn, )
Die TopMap Produktfamilie umfasst die berührungslos arbeitenden, optischen Topografie-Messysteme von Polytec. Für alle Belange der Oberflächencharakterisierung anhand von Parametern wie Ebenheit, Stufenhöhen, Parallelität oder Rauheit bietet das Portfolio kundenspezifische Lösungen. Dabei bestechen unter anderem das große Messfeld, um sogenanntes „Stitching“ (nachträgliches Zusammenfügen mehrerer Einzelbilder) zu umgehen, die telezentrische Optik, um schwer zugängliche Bereiche zu erfassen sowie die exzellente vertikale Auflösung unabhängig von Bildfeldgrößen.

Bereits jetzt erstreckt sich das Angebot der TopMap Familie von Einstiegslösungen für das Messlabor (TopMap Metro.Lab) über Lösungen für die Fertigungslinie (TopMap In.Line), für mikroskopische Anwendungen (TopMap µ.Lab), in Fertigungslinien integrierbare Punktsensoren zur Abstands- und Rauheitsbestimmung (TopSens) bis hin zum High-End System für eine schnelle Ermittlung von Formabweichungen (TopMapPro.Surf).

Nun wird dieses Portfolio noch um ein All-In-One System ergänzt (TopMapPro.Surf+) um Formabweichungen und Rauheit auf einen Blick zu bestimmen. Damit sind noch aussagekräftigere und effizientere Qualitätskontrollen auch direkt an der Fertigungslinie möglich, wo gerade Zeit und Maßhaltigkeit wichtige Erfolgsfaktoren sind.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.