PNY® bringt DDR2 1066MHz XLR8 OC auf den Markt

Einmaliges Gaming-Erlebnis durch maximale Leistungsfähigkeit für PCs

PNY DDR2 1066MHz XLR8 OC
(PresseBox) ( Mérignac, Frankreich, )
PNY Technologies® erweitert seine XLR8- Speichermodulreihe für alle Anwender - Gelegenheits-Gamer wie Hardcore-Gamer.

Durch Aufrüsten des Computers mit den neuen Speichermodulen DDR2 1066MHz XLR8 OC kann die Gaming-Performance des PCs weiter gesteigert werden. Die PNY DDR2 1066MHz XLR8 OC Speichermodule sind erhältlich als Kit von 2 x 2 GB. Sie wurden werkseitig auf 1066 MHz übertakted, getestet und sind für den Dauerbetrieb ausgelegt.

Jonathan Filleau, Components Product Category Manager bei PNY Technologies, erklärt hierzu: "Mit der XLR8 OC-Reihe möchten wir sowohl Gelegenheits-Gamern als auch Hardcore-Gamern ein noch intensiveres Gaming-Erlebnis ermöglichen. Die besten neuen Spiele verlangen extrem viel Leistung von einem Computer. Insofern ist es wichtig, die Speicherkapazität des Computers für eine adäquate Verwendung entsprechend aufzurüsten."

Die Speichermodule PNY DDR2 1066MHz XLR8 zeichnen sich besonders durch ihre Zuverlässigkeit und Leistungssteigerung aus.

PNY DDR2 1066MHz XLR8 OC
Getestete Geschwindigkeit: 1066 MHz
Latenz: 5.5.5.15
Spannung: 2.1v
Garantie: 10 Jahre
Kostenfreier technischer Support
Erhältliches Leistungsvermögen: 2GB, Kit 2 x 2GB

Die PNY DDR2 1066MHz XLR8 OC sind ab sofort erhältlich.
Unverbindliche Preisempfehlung: 89,- Euro
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.