PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 182751 (pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH)
  • pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH
  • Straße der Freundschaft 92
  • 02991 Lauta
  • http://www.pls-mc.com
  • Ansprechpartner
  • Heiko Riessland
  • +49 (35722) 384-0

pls’ Final Release der Universal Debug Engine 2.4 unterstützt neue Debug-Schnittstellen und Mikrocontroller-Familien

Umfangreicher Support für AUDO Future- und STM32-MCUs

(PresseBox) (Lauta, ) Mit dem Final Release der Universal Debug Engine (UDE) 2.4 und einem neuen speziellen Kabel zum Zielsystem bietet pls Programmierbare Logik & Systeme ab sofort auch einen vollständigen DAP-Support für Infineons AUDO FUTURE-32-Bit- Automotive-Mikrocontroller-Familie. Der Device Access Port (DAP) als neue Debug-Schnittstelle ermöglicht über zwei bzw. drei Leitungen mit bis zu 80 MHz eine deutliche höhere Übertragungsrate als die bisherige JTAG-Schnittstelle. Bei Verwendung aller drei Kanäle wird mit zwei differentiellen Datenleitungen ein Höchstmaß an Leistung und Signalintegrität erreicht.

Darüber hinaus steht die UDE 2.4 nun auch Anwendern der STM32-Mikrocontroller-Familie von ST Microelectronics zur Verfügung. Unterstützt wird der Thumb2-Befehlssatz, die On-Chip-Debug-Einheiten sowie die Programmierung des On-chip-FLASH, der innerhalb der STM32-Familie von 32 bis zu 512 Kilobyte groß sein kann.

Zusammen mit der Gerätefamilie Universal Access Device 2 (UAD2) unterstützt die UDE 2.4 nunmehr eine Vielzahl gängiger 16- und 32-Bit Mikrocontroller-Familien von Infineon (TriCore, XC2000, XE166), Freescale (MPC55xx, MAC71xx, i.MX31), AMCC (PPC440), STMicroelectronics (ST10, STR7, STR9, STM32), Marvell/Intel (PXA255- und PXA27x) sowie weitere ARM7 und ARM9-Derivate von NXP, Atmel, NetSilicon und Texas Instruments.

Das Final Release der UDE 2.4 ist für Kunden mit Wartungsvertrag über den Downloadbereich des neugestalteten Internetauftritts der pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH sofort verfügbar.

pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH

Die 1990 von Thomas Bauch und Dr. Stefan Weiße gegründete pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH mit Sitz in Lauta zählt mit ihren innovativen modularen Test- und Entwicklungstools seit nunmehr knapp zwei Jahrzehnten zu den internationalen Technologieführern im Bereich Debugger, Emulatoren und Trace-Lösungen für 16- und 32-Bit-Mikrocontroller. Die Softwarearchitektur der Universal Debug Engine (UDE) garantiert optimale Voraussetzungen für das Debuggen SoC-basierter Systeme. So stehen zum Beispiel durch intelligente Nutzung moderner On-Chip-Debugging und -Trace-Einheiten wertvolle Funktionen zur Systemoptimierung wie Profiling und Code-Coverage zur Verfügung. Die zugehörige Gerätefamilie Universal Access Device 2 (UAD2 / UAD3+) bietet darüber hinaus mit Transferraten von bis zu 3,5 MByte/s und einer Vielzahl von Schnittstellen völlig neue Dimensionen beim schnellen und flexiblen Zugang zu Multi-Core-Systemen. Unterstützt werden wichtige Architekturen wie TriCore, Power Architecture, SH-2A, XC2000 / XE166, ARM, Cortex, XScale und C166 / ST10 sowie Simulations-Plattformen verschiedener Hersteller. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.pls-mc.com