Branchenfokus: Personaleinsatzplanung Software in der Logistik

Wollen Sie auch keine veteilten Listen mehr pflegen?

(PresseBox) ( Verl, )
Die manuelle Personaleinsatzplanung in der Logistik hat endgültig ausgedient und ist selbst in kleinen Unternehmen heutzutage nicht mehr zeitgemäß. Moderne und digitale Anwendungen setzen auf Systemunterstützung und nutzen die Vorteile, die Logistik 4.0 mit sich bringt. Dabei wird die Personaleinsatzplanung geschickt in die bestehende Systemlandschaft eingebettet und mit etablierten Prozessen und Tools verknüpft. Dieses Vorgehen macht nicht nur Optimierungspotenziale sichtbar, sondern führt langfristig auch zu Kostenvorteilen und zu einer besseren Kundenorientierung. p.l.i. solutions hebt die Personaleinsatzplanung in der Logistik auf ein komplett neues Level und bietet Unternehmen dadurch wertvolle Unterstützung im Zeitalter der Digitalisierung.

Personaleinsatzplanung Software Logistik

Der Bereich Logistik zählt noch immer zu einem der personalintensivsten und komplexesten Themen innerhalb von Unternehmen. Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, müssen sowohl die richtigen Informationen als auch das richtige Personal zum richtigen Zeitpunkt verfügbar sein. Ein manuelles Management dieser Aufgaben ist dabei nicht nur mühsam, sondern auch sehr fehleranfällig, sodass wertvolle Aufträge oftmals nur mit Verzögerungen bearbeitet werden können. Zur Vermeidung dieses riskanten Zustands stellt p.l.i. solutions ihre PROCESS HR Software zur Verfügung, mit deren Hilfe die Personaleinsatzplanung effizient gesteuert werden kann. Die smarte Anwendung verbindet hierbei die vier Komponenten
mit modernsten Technologien und einem leistungsstarken Berichtwesen, wodurch nachhaltige Kosteneinsparungen möglich werden.

Schichtplaner Logistik

Erstklassige Software für die Personaleinsatzplanung vermeidet Unterbesetzung und auch kostenintensive Überbesetzungen. Die Herausforderung liegt hierbei besonders im Ausgleich konjunkturbedingter Schwankungen, die manuell kaum prognostiziert und eingeplant werden können. Mit der Hilfe der Schichtplaner Logistik der p.l.i. solutions lassen sich kurzfristige Änderungen sowie Ausfälle aufgrund von Erkrankungen jedoch sicher managen, wodurch eine optimale Auslastung möglich wird.

Dabei berücksichtigt die Schichtplanung Software Logistik selbstverständlich auch die tariflichen Bestimmungen, vorgeschriebene Arbeits- und Ruhezeiten sowie die eigenen betrieblichen Erfordernisse und Vereinbarungen, wie beispielsweise etwaige Prämien und Bonuszahlungen. Für eine einfache und schnelle Zuweisung von Aufgaben an Mitarbeiter bietet PROCESS HR zusätzlich ein integriertes Selfservice Portal für Mitarbeiter sowie eine umfassende Mitarbeiterdatenbank.

Die Datenbank beinhaltet neben notwendigen Stammdaten und Arbeitsaufzeichnungen auch die Qualifikationen der Mitarbeiter, wodurch sichergestellt wird, dass Aufgaben nur Mitarbeitern zugewiesen werden, die auch über die notwendigen Qualifikationen verfügen.

Für eine verbesserte Nachverfolgbarkeit werden sämtliche Planungsdaten zentral gespeichert. Die erhöhte Transparenz bietet den Vorteil einer lückenlosen Historisierung, sodass bei Unklarheiten oder Problemen auch im Nachgang einfach überprüft werden kann, wer an der Auftragsabwicklung beteiligt war.

Schichtplanung Software Logistik

PROCESS HR Software von p.l.i solutions erlaubt eine präzise und bedarfsgerechte Personaleinsatzplanung innerhalb des Logistikwesens. Dabei stellt die intelligente Anwendung neben einer vorausschauenden Planung auch ein mächtiges Reporting zur Verfügung, welches wichtige betriebswirtschaftliche Daten erfasst und auswertet.

Die Kennzahlen lassen sich in Microsoft Power BI integrieren, wodurch eine Aggregation mit anderen Betriebsinformationen mühelos möglich ist. Für maximale Flexibilität und Skalierbarkeit verfügt PROCESS HR selbstverständlich auch über unterschiedliche Schnittstellen zu Fremdsystemen und Datenbanken, wie beispielsweise Oracle, MS SQL Server, SAP R/3 sowie Microsoft Dynamics. Dies garantiert eine nahtlose Integration in die bestehende Systemlandschaft und ermöglicht die Nutzung von Synergieeffekten, für verbesserte Wirtschaftlichkeit und Performance.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.