Neue Dispersionsklebstoffe von Planatol

Planatol stellt auf der Fachpack neue Dispersionsklebstoffe für die Grafische Industrie und die Verpackungsindustrie vor

Planatol Klebstoffe für die Druckveredelung (PresseBox) ( Rohrdorf, )
Die neuen Klebstoffe bieten zahlreiche Vorteile in den Bereichen Folienkaschierung und Falzklebung.

Dispersionsklebstoffe mit ISEGA-Zertifikat

Mit den „KF LE“-Klebstoffen erweitert Planatol das Klebstoff-Portfolio für die Druckveredelung und reagiert damit auf die gestiegenen Anforderungen des Marktes und den zunehmenden Wettbewerbs- und Preisdruck. Die Klebstoffe sind für indirekten Lebensmittelkontakt geeignet und ISEGA-zertifiziert. Durch die sehr guten Haftungseigenschaften können alle gängigen Materialien auf Druckbögen kaschiert werden, alle aktuellen Anforderungen an diese Anwendung werden erfüllt. Die Klebstoffe funktionieren mit den gebräuchlichen Maschinentypen und überzeugen mit hervorragenden Verarbeitungseigenschaften. Hohe Prägefestigkeit und gute Rillfähigkeit zählen neben einem ausgezeichneten Glanzgrad zu den Leistungsmerkmalen. Für den Anwender ergeben sich durch die Klebstoffe neue Möglichkeiten und Vorteile in der Prozesseffizienz und -sicherheit: Durch weniger Klebstoffwechsel und geringeren Reinigungsaufwand können Zeit und Kosten gespart werden. Je nach Einsatzzweck und Anforderungen kann der Kunde innerhalb der Produktreihe aus verschiedenen Klebstoffen wählen. Die Planatol Anwendungstechniker stehen hierbei mit Rat und Tat zur Seite.

Optimierte Kosteneffizienz mit neuen Falzklebstoffen

Auch im Bereich der Falzklebstoffe hat Planatol neue Produkte auf den Markt gebracht. Der Falzklebstoff-Pionier hat den Fokus bei der aktuellen Produktentwicklung auf Verbrauchsoptimierung und Kosteneffizienz gelegt. Die neuen Planatol Jetline Falzklebstoffe für Standardpapiere setzen hinsichtlich Wirtschaftlichkeit neue Maßstäbe. „Wir haben unser Ohr immer ganz nah am Kunden“, so Johann Mühlhauser, Planatol Geschäftsführer. „Die Planatol Jetline Klebstoffe sind das Ergebnis, wir haben hier bewusst die Ökonomie in den Vordergrund gestellt.“, so Mühlhauser weiter. Auch diese neuen Klebstoffe zeichnen sich wie von Planatol gewohnt durch hohe Qualität aus: Beste Verarbeitungseigenschaften, spritzarmer Maschinenlauf und kurze Abbindezeit, angepasst an die jeweilige Applikationstechnik, gehören zu den wichtigsten Eigenschaften der Klebstoffe, die selbstverständlich lösemittel- und weichmacherfrei sind.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.