BestPractice-IT Sonderpreis 2010: Auszeichnung für PLANAT-Kunden IGEFA WEINBRENNER Wärmetauscher GmbH

Geschäftsführer Jürgen Umlauf (IGEFA WEINBRENNER Wärmetauscher GmbH, links im Bild) und Steffen Bruch (PLANAT GmbH) freuen sich über die Auszeichnung (PresseBox) ( Ostfildern, )
Im Rahmen einer kompletten Neuausrichtung ihrer Informationstechnik entschied sich die IGEFA WEINBRENNER Wärmetauscher GmbH Ende 2009 für die ERP/PPS-Software FEPA der PLANAT GmbH. Insgesamt hat das Unternehmen eine IT-Architektur entwickelt, die Vorbildcharakter für den Mittelstand hat und gewann damit auf der CeBIT den BestPractice-IT Sonderpreis 2010.

Die IGEFA WEINBRENNER Wärmetauscher GmbH zählt sich zu den führenden Spezialisten in der effizienten Auslegung, präzisen Konstruktion und Fertigung von Druckbehältern. Das familiengeführte Unternehmen, das in Siegen rund 60 Mitarbeiter beschäftigt, ist stolz auf eine nahezu hundertprozentige Fertigungstiefe und seinen Direktvertrieb und stellt hohe Ansprüche an die Kundenbetreuung.

FEPA sorgt für umfassende Datentransparenz

"Echte Kundennähe hat bei uns eine richtige Bedeutung. Datentransparenz ist dazu eine wesentliche Voraussetzung", betonen die Geschäftsführer Jürgen Umlauf und Thomas Muth. Unterstützung dafür bietet modernste IT. Eine der Kernkomponenten der neuen IT-Architektur ist die innovative ERP/PPS-Standardsoftware FEPA, die der Softwarehersteller PLANAT speziell für den Mittelstand entwickelt hat und bei der IGEFA WEINBRENNER Wärmetauscher GmbH erfolgreich einführt.

Für ihre "neue IT" formulieren die beiden IGEFA WEINBRENNER-Geschäftsführer ihre vorrangigen Ziele: "Sie ist fortwährend auf Unternehmensziele und prozesse zukunftssicher auszurichten und soll dem Unternehmen zur optimalen Kundenorientierung helfen. Sie darf nicht Selbstzweck sein. Stattdessen muss bestmögliche Geschäftsprozessunterstützung im Vordergrund stehen, damit Abläufe beschleunigt und wirtschaftlicher gestaltet werden."

Genau hier trifft PLANAT ins Schwarze: FEPA sorgt für umfassende Datentransparenz, unterstützt die unternehmensspezifischen Geschäftsprozesse bestmöglich, ist besonders zukunftssicher und erfüllt damit ideal die Unternehmensziele der IGEFA WEINBRENNER Wärmetauscher GmbH. Durch die intelligente Softwarestruktur sind Programmlogik, Funktionen und Oberfläche der mehrfach ausgezeichneten ERP-Software FEPA optimal auf die branchenspezifischen Anforderungen von IGEFA WEINBRENNER ausgerichtet.

FEPA begeistert den neuen PLANAT-Kunden auch durch weitere integrierte Komponenten, wie z. Bsp. das FEPA-CRM (Kundenmanagement), die Betriebsdatenerfassung, den CAD-Integrator, das umfassende Finanzwesen sowie dem BI-Designer für aktuelles Reporting.

Neben IGEFA WEINBRENNER freut sich auch die PLANAT GmbH über den Gewinn des BestPractice-IT Sonderpreises.

Denn nicht zuletzt ist es auch ihre Software, die zur zukunftssicheren IT-Architektur beiträgt und Mitarbeitern sowie Geschäftsführung das Leben täglich leichter macht: Dazu Werner Butz, Geschäftsführer der PLANAT GmbH: "Neben der umfassenden Funktionalität bietet FEPA eine extrem bedienungsfreundliche Benutzeroberfläche, die es Anwendern ermöglicht, zum Beispiel Adhoc-Workflows aus der laufenden Anwendung heraus einfach und individuell zu generieren und anderen Fachabteilungen medienbruchfrei zur Verfügung zu stellen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.