eXplain Release 7.3

Das digitale Mastermind für businesskritische Legacy-Anwendungen

eXplain Release 7.3
Das digitale Mastermind für businesskritische Legacy-Anwendungen
(PresseBox) ( Ravensburg, )
Seit dieser Woche steht das neue eXplain Release 7.3 zur Verfügung. eXplain ist das Tool für Code-Analyse und Software-Re-Engineering. Gewachsene Systeme sind häufig unübersichtlich, komplex und wenig strukturiert. Mit eXplain können Sie sich in diesem „Gelände“ problemlos bewegen. Dafür sorgen ausgereifte Parser für alle klassischen Programmiersprachen, innovative und optimierte Visualisierungsengines und spezielle Codequalitäts-Metriken. Ein einzigartiges Highlight ist die integrierte Clustering-Funktionalität, mit der Sie den Code nicht nur technisch, sondern auch fachlich in Entitäten strukturieren können.

Wofür ist eXplain einzusetzen?
 
  • Verständnis und Übersicht in gewachsenen Sourcecode-Monolithen 
  • Einarbeitung in unbekannten Code um bis zu 50% beschleunigen
  • Programmierfehler vermeiden
  • Codequalität erhöhen
Die wichtigsten Infos zum Release 7.3 erfahren Sie im Interview mit CTO Roland Zurawka.

Sie wollen mehr zu eXplain erfahren? Dann laden Sie sich die neue  Whitepaper kostenlos herunter.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.