Heute noch VAGen, morgen schon EGL – am 22.10. dabei sein und sich einen Wissensvorsprung sichern!

(PresseBox) ( Ravensburg, )
VAGen geht und EGL kommt. Wollen Sie die Reise wagen?

Die bewährten Partner IBM und PKS begleiten Sie dabei!

Alles wird bewahrt, was Sie in Ihre VAGen-Anwendung investiert haben. Doch damit nicht genug – auf dem Weg von VAGen nach EGL lässt sich noch mehr erreichen:

• Ihr Text-Interface wird, falls gewünscht, durch moderne Browser-Technologie ersetzt,
• Sie kommen in eine echte Client-Server-Architektur inkl. Thin-Client und können Ihre Betriebskosten signifikant optimieren
• das SOA-Enablement sichert Ihnen die Zukunftsfähigkeit Ihrer VAGen-Anwendung

Wollen Sie erleben, wie problemlos Sie Ihre VAGen-Anwendung tatsächlich nach EGL bringen können?
Möchten Sie sehen, was diese Umstellung an wertvollen Mehrwerten bietet?

… und sind zu haben für eine Reise nach Wien?

Dann seien Sie dabei wenn wir Ihnen live zeigen, wie die Migration funktioniert und was diese Ihnen bringen kann. Herr Landewee von der Atos Origin GmbH ist bereits mit uns auf der Reise von VAGen nach EGL und berichtet über seine Erfahrungen.

Wann und wo das ist? Am 22.10.2008 im IBM-Forum in Wien, Obere Donaustraße 95.

Anmelden können Sie sich direkt auf http://www.pks.de/...

Ihre persönliche Ansprechpartnerin bei IBM ist Frau Lilly Ecarius (+49 170/4532350 oder ecarius@de.ibm.com ). Und natürlich stehe auch ich Ihnen gerne für Rückfragen und weitere Informationen zur Verfügung.

Sollte der 22.10. oder Wien nicht in Ihren Terminkalender passen so lassen Sie uns dies wissen, wir bieten Ausweichtermine sowie auch Webcasts zum Thema an. Anruf genügt bei Frau Elke Plato, +49 751/56140-261 oder plato@pks.de ).

Mit sonnigen Grüßen aus dem herbstlichen Ravensburg
Ihre Heidi Schmidt
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.