PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 334340 (PKS-Inkasso Unternehmensgesellschaft (UG))
  • PKS-Inkasso Unternehmensgesellschaft (UG)
  • Mühlhäuserstr. 34
  • 71640 Ludwigsburg
  • http://www.pks-inkasso.de
  • Ansprechpartner
  • Helmut Behrendt
  • +49 (7141) 99244-38

Kommunikation in der Forderungsbeitreibung

(PresseBox) (Ludwigsburg, ) Inkasso hat in der heutigen Zeit sehr viel mit Strategie und Taktik zu tun. Erfolgreiche Inkassounternehmen gehen oft nicht nur nach einem Schema "F" vor, sondern sind äußerst flexibel und innovativ, um einen hohen Erfolg zu erzielen. Nur Tasten drücken und Akten verwalten ist nichts für PKS-Inkasso... Das ist nicht unser Ding...

Um im Inkasso sehr erfolgreich zu sein kommt es auf den richtigen Moment und ein gutes Timing an. Mit 20jähriger Erfahrung im Bereich Inkasso haben wir schon viele Inkassofälle erfolgreich realisiert. Vor kurzem auch erneut einen Mietnomaden in nur 4 Wochen dazu bewegt die Rückständige Miete zu begleichen und die Wohnung freiwillig an den Eigentümer zu übergeben.

Unser Geschäftsführer von PKS-Inkasso UG, Helmut Behrendt - welcher u.a. den Job von der picke auf erlernt hat - seine beruflichen Stationen verliefen über die Tätigkeit als Ermittler und Befrager im Staatsdienst, Außendienstmitarbeiter eines großen Inkassounternehmens, als Trainer, Führungskraft in einer namhaften Mahnkanzlei und Mitglied der Geschäftsführung in einem mittelständischen Inkassounternehmen -. Er konnte sich einen großen Erfahrungsschatz erarbeiten welchen er immer an die PKS-Mitarbeiter weitergibt. Er kann es nicht lassen einige der harten Fälle selbst zu bearbeiten. Er hat einen großen Spass am Geldeintreiben....und jeder positiv abgeschlossene Fall ist wieder einmal ein Beweis dafür, dass alles passt - gelernt ist eben gelernt - Es gibt immer einen Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Die hohe Praxiserfahrung ist ein Teil des überdurchschnittlichen Erfolges von PKS-Inkasso UG.

Die Tätigkeit als Inkassomitarbeiter erfordert ein gewisses "Feeling" und beharrliches Durchsetzungsvermögen, damit die Fallbearbeitung zum Erfolg führt. Hierzu gehört Berufserfahrung, sowie gute Kenntnisse in Psychologie -Einstufung von Verhaltensmuster der jeweiligen unterschiedlichen Schuldner-, Rhetorik. einschlägige Rechtskenntnisse sind ein unbedingtes Muss, um in rechtlicher Hinsicht einwandfrei gegenüber den Kunden und Schuldnern argumentieren zu können.

Jeder der sich für eine Tätigkeit im operativen Inkassogeschäft entscheidet sollte sich jederzeit im Klaren sein, dass er auf der Schuldnerseite stets die Vermittlerrolle spielt, aber immer die Interessen seines Auftraggebers vertritt. Es ist oft eine Rolle die hier gespielt werden muss und je überzeugender man dieses Rollenspiel beherrscht, desto besser wird der Schuldner auch die getroffenen Vereinbarungen erfüllen. Es spielt dort keine Rolle, ob ich die Verhandlungen am Telefon bzw. im Rahmen eines Außendienstbesuches durchführe. Die Verhaltensmuster sind oft immer dieselben. Der Erfolg eines Außendienstbesuches ist in der heutigen Zeit wesentlich höher als beim telefonieren. Grundsatz von PKS-Inkasso ist die Methode von Auge zu Auge (Profiskontaktieren-Schuldner...www.dieschuldeneintreiber.de).

Gutes Coaching fördert und motiviert die jeweiligen Telefonmitarbeiter und Außendienstmitarbeiter und nimmt ihnen die Ängste vor den Einwendungen der Schuldner. Die Kunst besteht in der Telephonie darin, den Schuldner durch gezielte Fragen und Vorgaben so zu überzeugen, dass er die ausgehandelten Vereinbarungen einhält. Hierzu bedarf es einer gewissen Übung und eines fortwährenden Schulungsaufwands. Schon nach kurzer Zeit verfällt man gerne wieder in die alten Strickmuster, was meistens durch ein Fallcontrolling auffällt...Deshalb müssen mittelständische Untenehmen auch Mitarbeiter Ihres Mahnwesens permanent coachen und schulen lassen! Nur so können Sie unnötige Inkassofälle vermeiden und bekommen schneller ihr Geld. Diese Mitarbeiter müssen ein Feeling für den Schuldner und die Situation entwickeln, das bedarf eines aufmerksamen Coachings und laufendes Training.

Grundsatz: Gutes Coaching und permanentes Betreuen von Telefonmitarbeitern und Außendienstmitarbeitern bringt kontinuierlichen Erfolg. PKS-Inkasso gibt sein Wissen in Schulungen für Mahntelephonie weiter und coacht Ihre Mitarbeiter, damit das hart verdiente Geld schnell in den Unternehmenskreislauf zurückfließt.

Profiskontaktieren-Schuldner und beherrschen alle Formen der Kommunikation (Schreiben, Sprache und das Gespräch von Auge zu Auge) um Ihre Schuldner zum einlenken zu bringen.

Weitere wesentliche Informationen über uns erhalten Sie unter www.pks-inkasso.de