Group 1 Software begeht erfolgreich Münchner User Conference

Internationale Teilnehmer führten einen regen Austausch zu den Themen Datenintegration und Output Management

(PresseBox) ( München, )
Zum 3. Male versammelte Group 1 Software seine Kunden und Partner, um über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Datenintegration und Output Management zu informieren. Für die diesjährige deutsche Ausgabe der User Conference wurde die Niederlassung in München als Veranstaltungsort gewählt. Neben zahlreichen Anwendungsbeispielen aus den unterschiedlichsten Branchen und Präsentationen zu den neuesten Produkten konnten sich die Teilnehmer bei Roundtables zu Themen wie Adressdatenqualität, Datenaufbereitung im Rahmen von Output Management oder Produktweiterentwicklung informieren und Meinungen austauschen.

Ein Highlight der Veranstaltung war die Vorstellung der Studie von Group 1 Software zum Thema Kundenprofitabilität. Andrew Greenyer, Director of Marketing EMEA bei Group 1 Software UK, erklärte, dass Messmethoden von Konzernwerten, die sich auf die Kapitalrendite (Return on Investment) beziehen, als immer unpassender für Dienstleistungsbetriebe angesehen werden. Während die früher sehr wichtige, verarbeitende Industrie in vielen Ländern Europas – wenn auch in unterschiedlichem Ausmaß - gegenüber Dienstleistern an Wichtigkeit verliert, werden neue Methoden zur Messung des Wertes eines Unternehmens benötigt. Gewinne, die beliebte Marken erzielen können, haben keinen oder wenig Bezug hinsichtlich Herstellungskosten oder Distribution. Im Rahmen der Studie hatte Group 1 Software den erzielten Gewinn pro Kunde in den fünf Haupt-Industriesektoren Banken, Versorgungsbetriebe, Mobilfunkanbieter, Versicherungen und Einzelhandel und in den größten europäischen Wirtschaftsländern untersucht und statistisch ausgewertet.

Im Rahmen der User Conference präsentierte Group 1 Software zudem Methoden und Prozesse in der DOC1 Produktentwicklung. Vorgestellt wurde unter anderem die SCRUM-Methode, die bei der Produktweiterentwicklung im Bereich Dokumentenformatierung/-generierung eingesetzt wird. Durch die Anwendung der SCRUM-Methode werden in vorher vereinbarten Meetings die fertig gestellten Funktionen den Kunden vorgestellt. Hierdurch hat der Kunde jederzeit einen detaillierten Einblick in den Fortschritt der Produktentwicklung und Änderungsanforderungen können damit zeitnah berücksichtigt werden. Einer der ersten Kunden, der die SCRUM-Methode nutzte, war die dwp bank AG in Frankfurt am Main. Zudem präsentierte Group 1 Software die aktuelle Roadmap seiner Produktentwicklung.

Am Beispiel zahlreicher praxisnaher Referenzberichte hatten die Teilnehmer weiterhin die Möglichkeit, mehr über die Anwendungsgebiete der Lösungen von Group 1 Software zu erfahren. So informierte Holger Köneke über das Management-Informations-Systems mit der Sagent-Lösung bei der Messe Stuttgart, Dr. Thomas Schepp erklärte den Einsatz eines effizienten Controlling- und Frühwarnsystems im dynamischen Krankenkassenmarkt und Beat Egloff referierte über Anforderungen an die Vermögensübersichten bei der Basler Kantonalbank.

Insgesamt fand die User Conference bei allen Teilnehmern sehr großen Anklang, so dass sich viele bereits auf die nächste Ausgabe des bewährten Events im kommenden Jahr freuen und ihr Kommen fest eingeplant haben.

Unternehmenskontakt:

Group 1 Software GmbH
Iris Träger-Toff
Head of Marketing Central Europe
Grafinger Straße 2
81671 München
Tel: +49 (0)89/462387-49
Fax: +49 (0)89/462387-44
Mobil: +49 (0)151/18829549
E-Mail: iris_traeger@group1.de
www.group1.de


Pressekontakt:

GlobalCom PR-Network GmbH
Nicole Gryzewski
Münchner Straße 14
85748 Garching
Tel: +49 89 360 363 3
Fax: +49 89 360 363 55
nicole@gcpr.net / www.gcpr.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.