Browserbasierter Fernzugriff auf Unternehmens-PC's/Desktops aus der Cloud

Mit Pintexx pinRemote Cloud leicht zum Heimarbeitsplatz

Das Online-Admin-Tool von pinRemote Cloud (PresseBox) ( Talheim, )
Die Pintexx GmbH, Entwickler von Lösungen für den digitalen Arbeitsplatz, präsentiert mit pinRemote Cloud eine Lösung für den browserbasierten Fernzugriff auf Unternehmens-PC's oder Desktops aus der Cloud.

Da weder auf dem zugreifenden System noch auf dem PC/Desktop etwas installiert werden muss, ist der Fernzugriff in wenigen Minuten konfiguriert. Ermöglicht wird der Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk über eine VPN-Verbindung (IPSec oder OpenVPN).

pinRemote Cloud bietet dadurch den betriebssystem-unabhängigen Zugriff auf den Firmen-PC,  Terminal-Server oder einen virtuellen Desktop.

Das Produkt unterstützt das lokale Drucken, die Zwischenablage, Datei-Upload/Download, 2 Monitore, SmartCards, die Anbindung an Verzeichnisdienste, 2-Faktor-Authentifizierung, SSL-Verschlüsselung u.v.a.m.

Ein weitere Vorteil ist die optimale Anpassung des Desktops an die Bildschirmgrösse, sodass eine Skalierung nicht nowendig ist und auch auf Tablets ein gutes Ergebnis erzielt werden kann.

"Durch den browserbasierten Zugriff wird eine strikte Trennung zwischen privater und geschäftlicher Nutzung ermöglicht", so Geschäftsführer Hans-Peter Burk.

Dadurch ist das Produkt im Gegensatz zur anderen Zugriffsprodukten, die eine Installation erfordern, für Heimarbeitsplätze prädestiniert.

Die Lizenzierung basiert auf der Anzahl von Benutzern pro Monat.

pinRemote Cloud kann für einen Monat kostenlos getest werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.