Silikonfreies Montagespray für Pilkington Activ

Die Antwort der DEFLEX® Dichtsysteme GmbH auf die zunehmende Verbreitung selbstreinigender Fenstergläser

Gladbeck, (PresseBox) - Die Duisburger DEFLEX® Dichtsysteme GmbH hat mit dem DEFLEX® Gummispray A1 ein silikonfreies Produkt entwickelt, das für den Einsatz an selbstreinigenden Fenstergläsern wie Pilkington ActivTM geeignet ist. Damit erweitert das Unternehmen seine breite Produktpalette um ein weiteres leistungsfähiges Produkt.

Das DEFLEX® Gummispray A1 ist die technologische Weiterentwicklung des seit über 20 Jahren im Markt befindlichen DEFLEX® Montagesprays. Es ermöglicht ein leichteres Einbringen von Dichtprofilen in die entsprechenden Fensternuten, wobei es als silikonfreies Produkt auch auf Titandioxid-Beschichtungen selbstreinigender Fenstergläser wie Pilkington ActivTM anwendbar ist. Das DEFLEX® Gummispray A1 zeichnet sich darüber hinaus durch seine guten Hafteigenschaften und eine Temperaturbeständigkeit von –10°C bis +80°C aus. Zudem ist der Gleitfilm sauber und nicht harzend.

Beste Chancen auf dem Markt

Thomas Jendrzejewski, Produktmanager bei DEFLEX®, gibt dem silikonfreien Gummispray auf dem Markt auch langfristig beste Chancen: „Das im Markt sehr gut eingeführte DEFLEX® Montagespray wird aufgrund seiner silikonhaltigen Inhaltsstoffe mehr und mehr verschwinden. Wir haben festgestellt, dass im Bereich der Dichtprofile immer weniger auf Silikonemulsion zurückgegriffen wird, sondern verstärkt auf Gleitpolymerbasis entsprechende Benetzungen vorgenommen werden. Der Bedarf an silikonfreien Gleitmitteln wird also forciert.“ Unterstützt werde diese Entwicklung durch die zunehmende Verbreitung selbstreinigender Fenstergläser, so Jendrzejewski weiter.

Zweifache Wirkungsweise

Pilkington ActivTM verfügt auf seiner Außenseite über eine solche Beschichtung, die beim Herstellungsprozess des Glases pyrolytisch eingebrannt wird und ein Fensterleben lang hält. Unter Einfluss der UV-Strahlung im Tageslicht zersetzt sie organischen Schmutz auf der Oberfläche, der beim nächsten Regen einfach abgespült wird. Die wasseranziehende Eigenschaft der Beschichtung verstärkt die natürliche Reinigungswirkung des Wassers, indem es sich nicht zu Tropfen zusammenzieht, sondern sich in einem dünnen Film gleichmäßig über das Glas verteilt. Das Wasser fließt ab, ohne Schmutzrückstände zu hinterlassen und auch die Durchsicht bei Regen bleibt weitgehend ungetrübt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Forschung und Entwicklung":

Künstliche Intelligenz entwächst der Experimentierphase

Im Rah­men ei­ner Stu­die hat In­fo­sys un­ter­sucht, wel­che Aus­wir­kun­gen Künst­li­che In­tel­li­genz (KI) in der Pra­xis hat. Da­bei stand vor al­lem der Ein­fluss auf den Re­turn-on-In­vest­ment (ROI), Ar­beit­neh­mer und Füh­rungs­kräf­te im Mit­tel­punkt.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.