Der Zusammenarbeit ein grünes Zeichen gesetzt

13-2018-pressemitteilung-zusammenarbeit-vr-bank-westmuensterland.jpg: Die VR-Bank Westmünsterland und Piepenbrock freuen sich gleichermaßen, ihrer Partnerschaft durch die Pflanzung von 51 Bäumen ein lebendiges Zeichen zu setzen (Bild: VR-Bank Westmünsterland) (PresseBox) ( Osnabrück, )
Die VR-Bank Westmünsterland hat den Facility-Management-Dienstleister Piepenbrock mit der Unterhalts- und Glasreinigung an 29 Standorten beauftragt. Als nachhaltiges Symbol der Zusammenarbeit pflanzte das Familienunternehmen 51 Bäume in seinem firmeneigenen Forst im brandenburgischen Rheinshagen.

„Die Baumpflanzung ist Bestandteil unserer Aktion Wachstum, bei der wir für jeden Neuumsatz, den wir durch Aufträge bei unseren Kunden erzielen, Bäume in unserem Unternehmensforst Rheinshagen pflanzen. Die 51 Bäume stellen ein lebendiges Symbol für die Partnerschaft zwischen der VR-Bank Westmünsterland und unserem Unternehmen dar und sind ein gemeinsamer Beitrag zum Umweltschutz“, sagt Sandra Gerresheim, die als Piepenbrock-Niederlassungsleiterin in Münster die Verantwortung für den Auftrag trägt. Auch die Genossenschaftsbank freut sich über das nachhaltige Zeichen der Zusammenarbeit: „Jeder Baum leistet einen wertvollen Beitrag für die Umwelt. Wir sind stolz, dass so viele Bäume gepflanzt werden können und wir damit auch ein Zeichen unserer Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft setzen können“, Stefan Ludden, Leiter Facility Management, VR-Bank Westmünsterland.

Saubere Dienstleistungspartnerschaft

Seit dem 1. April 2018 setzt das Bankhaus bei der Durchführung seiner infrastrukturellen Gebäudeservices auf Piepenbrock. Für die VR-Bank Westmünsterland führt das Familienunternehmen die Unterhalts- und Glasreinigung auf einer Gesamtfläche von mehr als 27 000 Quadratmetern durch. 33 Mitarbeiter des Gebäudedienstleisters sorgen von montags bis freitags für Sauberkeit in den Räumlichkeiten der Bank. „Unsere Piepenbrocker sind in 29 Objekten in den Kreisen Borken und Coesfeld eingesetzt. Dazu zählen Bürogebäude, Filialen und SB-Stellen“, sagt Gerresheim. Das genossenschaftlich organisierte Bankhaus ist im Westmünsterland tief verwurzelt. Mit etwa 400 Mitarbeitern in 17 Niederlassungen und vier Kompetenzzentren betreut das Unternehmen Privat- und Firmenkunden aus der Region. Das Geldinstitut übernimmt nachhaltig Verantwortung für die Entwicklung der Städte und Gemeinden. So sponsert die VR-Bank Westmünsterland Kultur- und Sportveranstaltungen und setzt sich für die Stärkung der Bildung in der Region ein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.