Pickert ist für die Auszeichnung "Großer Preis des Mittelstands 2017" nominiert!

Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebene "Große Preis des Mittelstandes" ist deutschlandweit eine der begehrtesten Wirtschaftsauszeichnungen

Nominiert für den Großen Preis des Mittelstandes (PresseBox) ( Pfinztal, )
Die Auszeichnung wird seit 1994 an besonders erfolgreiche mittelständische Unternehmen vergeben. Laut einer breit angelegten „isw“-Benchmarkstudie ist der Wettbewerb der wichtigste unter den deutschen Wirtschaftspreisen.

Das Besondere daran: Die Nominierung kann nur durch Dritte stattfinden. Aus diesem Grund sind wir natürlich umso mehr stolz darauf, an diesem Wettbewerb teilnehmen zu können und sehen schon die Nominierung als Auszeichnung und Anerkennung für unser Unternehmen an.

Der Preis betrachtet nicht allein Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes und in seiner komplexen Rolle in der Gesellschaft. Vor allem das Motto des Wettbewerbs ist heute bedeutsamer denn je: „Gesunder Mittelstand – Starke Wirtschaft – Mehr Arbeitsplätze“.

Die Entscheidung der Jury wird anhand von fünf Kriterien getroffen:
  • Gesamtentwicklung des Unternehmens
  • Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  • Modernisierung und Innovation
  • Engagement in der Region
  • Service und Kundennähe, Marketing
Wir freuen uns sehr, dabei sein zu dürfen und sind gespannt auf die weiteren Schritte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.