Pickert & Partner ist Förderer der neuen Wirtschaft

Logo Förderer der neuen Wirtschaft (PresseBox) ( Pfinztal, )
Alle reden von Arbeiten 4.0, doch ändern tut sich nicht viel. Wo man hinhört sprechen die Leute von Selbstverantwortung, Freiheit, Work-Life-Balance usw. Wenn es dann aber darauf ankommt, sind diese Gedanken, Ideen und Schlagwörter schnell vergessen.

Genau das möchte Pickert & Partner nicht, daher haben wir uns Anfang 2016 dazu entschlossen, unser gesamtes Unternehmen zu verändern. Wir stellen alles in Frage und verordnen die Ideen für modernes Arbeiten nicht einfach, sondern entwickeln diese gemeinsam Schritt für Schritt. Und zwar genau da, wo es uns sinnvoll erscheint.

Vision und Werte

Basierend auf unserer Vision einer Welt, in der alle Produkte wie erwartet funktionieren, fangen wir bei uns an. Es ist eine schöne Vorstellung, der wir uns verpflichtet fühlen und für die wir jeden Tag aufs Neue die Herausforderungen annehmen. Null Fehler beginnen hier und wie können wir das besser erreichen als wenn wir selbst – und zwar jeder einzelne – unseren Beitrag dazu leisten können.
Nach unserer Überzeugung ist das in einer hierarchisch-tayloristischen Welt undenkbar. Selbsterkenntnis und Selbstverantwortung können nur dann in die Tat umgesetzt werden, wenn wir bereit sind, Fehler zuzugeben, aus diesen zu lernen und so aus der Verantwortung für sich selbst eine Verantwortung für das gesamte Unternehmen ableiten.
Unsere Haltung, unser tägliches Handeln und unsere Entscheidungen werden geleitet von unserer Vision und begrenzt von den Werten und Regeln, die wir uns selbst erarbeitet haben. Unsere interne Bezeichnung für dieses Projekt, das vermutlich nie enden wird ist Uff geht’s (badisch für „Auf geht’s“).

Agilität

Wir verstehen Agilität als das Pendant zum klassischen Management. Wir möchten Denken und Handeln wieder vollständig vereinen und den komplexen Anforderungen unserer täglichen Arbeit mit Flexibilität, Kreativität und Pragmatismus begegnen. Eine besondere Motivation für uns besteht darin, dass wir glauben, dass auch unsere Produkte und Projekte auf diese Weise funktionieren müssen. Da wir ohnehin schon seit Jahren im Umfeld der Industrie 4.0-Inititative aktiv sind, ist es für uns eine logische Konsequenz, dass die Kollaboration und Integration in der Fertigung nur Hand in Hand mit denselben Ideen in den Organisationen umgesetzt werden kann. Agile Methoden, interdisziplinäre Teams, kurze Kommunikationswege und schnelle Entscheidungen von jedem einzelnen, sind der Schlüssel zu dieser Transformation.

Intrinsify.me

Förderer der neuen Wirtschaft ist eine Initiative von intrinsify.me. Durch ihre Innovationen und ihr Engagement fördern viele Organisationen auf ihre ganz individuelle Weise die neue Wirtschaft. Alle haben eines gemeinsam: sie machen den Wandel nicht nur möglich, sie sind der Wandel. Wir sind froh zu diesem Kreis zu gehören und die neue Wirtschaft zu fördern.
Das Netzwerk von intrinsify.me hilft uns bei der Lösung der Aufgaben, beim Lernen anderer Sichtweisen und auch bei der Weitergabe unseres Wissens und unserer Erfahrungen an andere. Die Gespräche, Treffen und Diskussionen mit Gleichgesinnten sind für uns eine Inspirationsquelle, von der wir alle profitieren können. Daher veranstalten wir auch regelmäßige Meetups in Karlsruhe, um auch anderen auf ihrem Weg in neue, bessere Arbeitswelten helfen zu können.
Mehr dazu unter: https://intrinsify.me/foerderer-der-neuen-wirtschaft/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.