Pickering Interfaces mit neuen Präzisionswiderstandsmodul zur Simulation von Temperatursensoren

Pickering Interfaces mit neuen Präzisionswiderstandsmodul zur Simulation von Temperatursensoren
(PresseBox) ( Clacton on Sea, )
Pickering Interfaces erweitert seine PXI Produktreihe mit dem neuen Präzisionswiderstandsmodul 40-262 zur Simulation von Temperatursensoren (RTD Resistor Temperature Detector).

Die PXI 40-262 ist eine speziell für die Simulation von PT100 und PT1000 Temparatursensoren entwickelte, programmierbare 18 Kanal Widerstandsdekade.

Mit der 40-262 können Widerstandswerte mit einer sehr hohen Genauigkeit (?0.1%) und Auflösung (?50m?) simuliert werden. Dies erlaubt eine präzise Simulation von RTD s über den gesamten Einstellungsbereich.

Ein innovatives und patentiertes Konzept realisiert mit einer Kombination aus Grob- und Feineinstellungsmechanismen, sowie einem geeigneten Kalibrierverfahren ermöglicht diese hohe Genauigkeit. Der geforderte Widerstand wird über einen einfachen Funktionsaufruf des Widerstandswertes (in Ohm) eingestellt - anders als zu alternativen Verfahren, die Werte über sogenannte Relais Pattern realisieren. David Owen, Business Development Manager von Pickering Interfaces: "Dieser Ansatz erspart dem Anwender einen erheblichen Aufwand bei der Simulation von änderbaren Widerständen. Ein Sensor kann damit sehr einfach, basierend dem bekannten Widerstandswert in Abhängigkeit der Temperaturkurve, simuliert werden. Das 40-262 erreicht dies mit einer Genauigkeit, die bislang bei PXI Modulen noch nicht erreicht wurde ".

Um diese sehr hohe Genauigkeit des 40-262 zu erreichen, kann jeder Kanal des Moduls über einen Kalibrieranschluß an der Frontplatte an den ein externes Digital Multimeter (DMM) angeschlossen ist, einzeln kalibriert werden.

Weitere Versionen des PXI 40-262 RTD Simulators können zur Simulation anderer Sensortypen geliefert werden. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren lokalen Pickering Interfaces Vertriebspartner.

Preise und Lieferzeit finden Sie auf unserer Internetseite (www.pickeringtest.com).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.