PI präsentiert neuen Katalog zu Positionierlösungen mit Piezosystemen

PI präsentiert neuen Katalog zu Positionierlösungen mit Piezosystemen (PresseBox) ( Karlsruhe, )
240 Seiten hat der neue Katalog für Piezopositionierung von Physik Instrumente (PI). Der Katalog enthält alle verfügbaren Standardprodukte, die Piezoaktoren als Antriebsprinzip nutzen. Das breite Portfolio reicht vom einfachen Piezoaktor im Gehäuse mit oder ohne Vorspannung über hebelübersetzte Aktoren bis hin zum Sechs-Achs-Scanner mit subnanometergenauen Positionssensoren. OEM Antriebe mit PiezoWalk® Technologie und kapazitive Positionssensoren ergänzen das Angebot. Zusätzlich zu den Standardprodukten zeigt PI exemplarische Sonderentwicklungen und Lösungen für spezielle Märkte.

Piezocontroller für OEM und Forschung

Die große Auswahl an Piezocontrollern und Treibern für die unterschiedlichsten Applikationsszenarien erlaubt hochgenaue Positionierung und hochdynamische Leistungsanwendungen. Für die Mikroskopie sind spezielle Paketlösungen beschrieben, die hardware- und softwareseitig nahtlos in entsprechenden Mikroskopen der führenden Hersteller integriert werden können. Ebenfalls im Katalog findet sich ein Überblick über die Hauptkompetenzen der PI Gruppe als Lieferant für Präzisionspositionierung für Industrie und Forschung.

Immer die aktuellsten Informationen im Netz

Alle 3D-Modelle, Handbücher, Datenblätter oder Bestellnummern zu den Einzelprodukten und andere weiterführendende Informationen finden Sie auf www.pi.de.

Laden Sie den Katalog herunter oder fordern sie Ihr gedrucktes Exemplar an.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.