OEM-Treiberelektronik für PIShift

Preisgünstiger Treiber für preisgünstige Piezomotoren

Steck- bzw. lötbarer einkanaliger Treiber für PIShift Piezoträgheitsantriebe (PresseBox) ( Karlsruhe, )
Für die piezobasierten PIShift Trägheitsantriebe bietet Physik Instrumente (PI) mit den E-870 eine Serie von Treiberelektroniken mit unterschiedlichem Integrationsgrad an. Ob als OEM-Platine, als Variante zur seriellen Ansteuerung von 4 Kanälen oder als gehaustes Tischgerät: der E-870 kombiniert niedrige Kosten mit einem außerordentlich hohen Bedienkomfort. Über eine USB-Schnittstelle kann der Treiber konfiguriert und angesteuert werden. Ein Softwareprogramm unterstützt den Benutzer dabei, Softwaretreiber für Windows und LabVIEW unterstützen die Einbindung in Systemumgebungen.

Die Konfiguration und die Ansteuerung können auch per Hardwaresettings erfolgen. Verschiedene Betriebsmoden erlauben die flexible Nutzung der Treiberelektronik z.B. durch einen Analogeingang zur Geschwindigkeitssteuerung oder TTL-Eingänge für einen getriggerten Betrieb. Digitale Ausgänge ermöglichen die Überwachung des Betriebsstatus oder der Temperatur. PI bietet die reine Treiberelektronik auch auf einer Trägerplatine an, auf der die elektrischen Kontakte komfortabel über Buchsen und Steckerleisten zu Verfügung stehen. Zwei Taster auf der Platine für die Vorwärts- und Rückwärtsfahrt erlauben eine schnelle Inbetriebnahme des Treibers. In dieser Version können durch ein Demultiplexen bis zu 4 Kanäle seriell angesteuert werden.

Perspektivisch wird PI auch einen Treiber in einem Tischgehäuse sowie einen Motion Controller für den positionsgeregelten Betrieb der PIShift Antriebe anbieten.

PIShift nutzt den Stick-Slip-Effekt mit einer Haltekraft von 10 N für typisch etwa 300 Nanometer Vorschub je Bewegungszyklus im Vollschrittbetrieb. Mit einer Betriebsfrequenz von mehr als 20 kHz erreicht PIShift Geschwindigkeiten von über 5 mm/s. Bei dieser Frequenz arbeitet der Antrieb geräuschlos.

Das Unternehmen Physik Instrumente (PI) ist für die hohe Qualität seiner Produkte bekannt und nimmt seit vielen Jahren eine Spitzenstellung auf dem Weltmarkt für präzise Positioniertechnik ein. Seit 40 Jahren entwickelt und fertigt PI Standard- und OEM-Produkte mit Piezo- oder Motorantrieben. Mit vier Sitzen in Deutschland und zehn ausländischen Vertriebs- und Serviceniederlassungen ist die PI-Gruppe international vertreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.