Neuer Katalog informiert über parallelkinematische Systeme: Präzise Positionieren mit Hexapoden

"Hexapod Positioning Systems": Der neue englischsprachige Katalog informiert auf 130 Seiten über parallelkinematische Positioniersysteme / Bild: PI (PresseBox) ( Karlsruhe, )
Viele Bereiche der Automatisierungstechnik verlangen nach Positioniersystemen, die mit Mikro- oder sogar Nanometerauflösung arbeiten. Wenn mehrachsige Lösungen erforderlich sind, bieten sich oft parallelkinematische Systeme an, da sie mit hoher Genauigkeit positionieren und dabei eine große Bandbreite an Lasten, Stellwegen und Geschwindigkeiten abdecken. Übersicht über die Möglichkeiten verschafft jetzt ein neuer, gut strukturierter, englischsprachiger Katalog.

Darin beschreibt Physik Instrumente (PI) die breite Palette seiner parallelkinematischen Positionierlösungen einschließlich der passenden Controller und Softwaretools ausführlich und mit allen technischen Daten. Typische Einsatzbereiche finden sich in Maschinenbau und Robotik ebenso wie in Medizintechnik, Biotechnologie, Astronomie oder in der Bewegungssimulation in mehreren Freiheitsgraden. Zusätzlich zu den Standardprodukten werden auch exemplarische Sonderentwicklungen sowie Lösungen für spezielle Märkte vorgestellt. In einem Sonderteil sind beispielsweise besonders schnelle parallelkinematische Systeme für Photonik-Anwendungen beschrieben.

Das unter dem Titel „Hexapod Positioning Systems“ vorgestellte Produktportfolio reicht von Miniatur-Hexapoden bis hin zu Schwerlast-Ausführungen, die tonnenschwere Lasten auf den Mikrometer genau positionieren können. Die Systeme arbeiten entweder mit piezoelektrischen oder elektromechanischen Antrieben und sind meist selbsthemmend. Dabei bestimmt immer die Anwendung die Antriebstechnologie: So sind Hexapoden mit piezoelektrischen PiezoWalk-Schreitantrieben für Ultrahochvakuum-Anwendungen geeignet und können auch in sehr starken Magnetfeldern betrieben werden. Direkt getriebene Hexapoden bieten höhere Geschwindigkeiten, für den industriellen Einsatz sind insbesondere bürstenlose Motoren (BLDC) geeignet. Der Katalog steht auf www.pi.de zum Download bereit oder kann als gedrucktes Exemplar angefordert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.