Tetenal Insolvenz: Epson Tintenmarkt ist in Bewegung geraten

Sind kompatible Tinten eine brauchbare Alternative für Fotodrucker?

(PresseBox) ( Schwabach, )
Die #Insolvenz in Eigenregie von Tetenal zeigt bereits erste Auswirkungen in der Versorgung mit Epson Tinten. #Tetenal ist ein großer Händler für die wasserbasierten Großformatdrucker von Epson. Im wesentlichen handelte es sich z.B. um Modelle der Baureihen #Epson 4800, 4900, 7980, 9700, 10000, 20000 von 17 Zoll bis 64 Zoll. Alle diese Drucker werden mit Kartuschen bestückt. Wer diese Drucker mit #Originaltinten betrieben hat wurde oft von Tetenal oder seinen Sublieferanten beliefert. Diese Lieferkette scheint jetzt nicht mehr intakt zu sein.

Wo kann man Epson Tinte günstig kaufen?

Wer sicher gehen möchte muß sich nach neuen Bezugsquellen umsehen. Wo kann man Epson Tinte günstig kaufen? Diese Frage wird landauf landab von Fotografen, Druckstudios, Fotolaboren, etc. gestellt. In der ersten Phase könnte es sogar zu Versorgungsengpässen führen bis sich die alternativen Bezugswege ausgebildet haben oder Tetenal wieder reibungslos liefern kann.

Natürlich kann die Epson #Tinte über die normale Distributoren geliefert werden. Trotzdem ist es im Bedarfsfall doch nicht so leicht, schnell einen verlässlichen Partner zu finden. Bedenkt man, dass man an der Tinte wenig verdient, dürfte auch die Bereitschaft nicht groß sein, für neue Aktivitäten am Markt. Photolux bietet für fast alle LFP Drucker von Epson die Originaltinte an. Weitere Informationen erhalten Sie unter info@photolux.de

Gibt es Alternativen zur Epson Original - Tinte ?

Jeder Originalhersteller hat mit dem Markt der kompatiblen Tinten zu kämpfen. So auch Epson. Versuche diese Anbieter kompatibler Tinten in die Schranken zu weisen waren nicht besonders erfolgreich. Zwischendurch waren einige Klagen anhänglich. Die Rechtsprechung neigt aber oft dazu, die Hersteller zu zwingen, diesen Markt zuzulassen. Trotzdem haben die Chip-Resetter (so nennt man die Geräte, die den Chip auf "0" stellen für die Nachfülltinte) Konjuktur.

Mittlerweile werden jedoch im Qualitätssektor meist Kartuschen mit kompatibler Epson Tinte angeboten. Das ermöglicht dem Kunden einen flexiblen Einstieg in kompatible Tinten ohne große Umrüstung. Wer den Weg gehen möchte und möglichst die Qualität halten will, kommt um die Anwendung der passenden ICC-Profile nicht herum. Diese werden in der Regel aber durch den Anbieter der kompatiblen Tinten angeboten oder im Bedarfsfall neu erstellt.

Wann können kompatible Tinten eingesetzt werden?

Die Photolux GmbH als Distributor für FineArt Papiere und Fotopapiere für Epson Drucker kennt beide Welten. Wo es auf korrekte Farbübergänge oder die höchste Bildqualität ankommt, wird man um den Einsatz der Originaltinten nicht herumkommen. Es hängt immer vom Einsatzzweck ab, so der Geschäftsführer von Photolux, Gerhard Weinrich. Wer sich beraten lassen möchte, ist bei Photolux an der richtigen Adresse.

Wer sich für kompatible Tinte entscheidet, sollte auch eine Ausstiegsmöglichkeit haben. Photolux bietet diese an. Man kann bei Photolux die Kartuschen bestellen und bekommt das Recht, diese wieder zurückgeben zu können. Die Abwicklung läuft im Idealfall so, dass man den Tintensatz der Epson Tinten tauscht in Kartuschen mit kompatibler Tinte. Die in den Originaltinten-Kartuschen noch enthaltene Tinte wird 1:1 angerechnet. D.h. die kompatible Tinte wird um den entsprechenden Anteil in Milliliter der Originaltinte günstiger. Ist der Einsatz der kompatiblen Tinte erfolgreich, schickt der Kunde die gebrauchten Epson Originalpatronen an Photolux. Diese werden dann verwogen und eine Gutschrift erstellt. Kommt der Kunde mit den kompatiblen Tinten nicht zurecht, tauscht er den Satz zurück und druckt weiter wie gehabt und schickt die kompatiblen Tinten zurück. Für weitere Informationen bitte email an info@photolux.de

Umweltschutz durch kompatible Tinte

Auch der Umweltgedanke darf beim Einsatz von kompatiblen Tinten für LFP-Drucker nicht außer Acht gelassen werden. In der Regel verbleiben Resttinten in den Kartuschen. Bei den neuen Canon Druckern werden dank der Zwischenspeicher die Partonen restlos geleert. Trotzdem sind die Kartuschen ein Problemabfall für die Umwelt. So trägt eine Wiederverwendung der Kartuschen auch zum Umweltschutz bei. Photolux sammelt diese Kartuschen und stellt Sie dem Hersteller der kompatiblen Tinte zur Verfügung. Wer sich der leeren Kartuschen für LFP-Drucker umweltfreundlich entledigen will, kann Photolux kontaktieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.