Buntes Treiben im Radio - Phonostar bietet zu Fasching eine riesige Senderauswahl

Karneval und Fasching

(PresseBox) ( Hamburg, )
Mit der riesigen Auswahl an Radiosendern bei Phonostar können Musikfreunde kostenlos Radio aus der ganzen Welt hören und aufnehmen. Während der fünften Jahreszeit sorgt die beliebte Plattform mit ihrem Faschings-Spezial für gute Stimmung. Von Köln über Rio de Janeiro bis nach New Orleans: in diesen Tagen macht Phonostar den Karneval sämtlicher Länder erlebbar.

Mit Phonostar Karneval der ganzen Welt genießen

Während der fünften Jahreszeit sind die Straßen voller verkleideter Menschen und stimmungsvoller Musik. Fasching erreicht in diesen Tagen seinen Höhepunkt und wird von Köln über Rio de Janeiro bis nach New Orleans auf der ganzen Welt und natürlich auch im Radio gefeiert.

Phonostar hält zu Fasching eine riesige Senderauswahl vielfältiger und stimmungsvoller Faschingsprogramme bereit. Von Radio Köln, das sich mit einem fröhlichen „Alaaf!“ zum Fest meldet über Paul in Rio Radio bis hin zu jazzigen Faschingshits bei WWOZ: bei Phonostar gibt es für jeden Geschmack das passende musikalische Angebot.

In einer Vielzahl an Sendungen werden zudem wissenswerte Informationen zum Fest wie beispielsweise zum Ursprung und zur Bedeutung des Karnevals vermittelt.

Hier geht es zum Faschings-Spezial: Karneval und Fasching im Radio.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.