Spannendes um Pharma- und Biotechnologie am 22. September 2018 entdecken

Tag der offenen Tür am Pharmastandort Behringwerke in Marburg im Rahmen des bundesweiten Tags der Chemie vom VCI

Behringwerke erleben (PresseBox) ( Marburg, )
Was macht einen erfolgreichen Pharmastandort mit mehr als 5.500 Mitarbeitern aus? Wie arbeiten die dort ansässigen Unternehmen? Das sind nur einige der Fragen, die den Besuchern am 22. September 2018 beantwortet werden. Mit dem „Tag der offenen Tür“ von CSL Behring, GSK, Siemens Healthineers und Pharmaserv bietet sich von 11 bis 17 Uhr allen Besuchern das einmalige Erlebnis, einen Blick hinter die Kulissen der Pharmaproduktion zu werfen. Die Vorbereitungen für diesen Tag laufen schon seit 10 Monaten bei den teilnehmenden Standortfirmen. Mehr als 500 freiwillige Helfer der Firmen freuen sich darauf, diesen Tag zum Erlebnis für die Besucher aus Marburg und Umgebung zu machen.

Pharma bedeutet stets auch Gesundheit: Was Biotherapeutika für Menschen mit seltenen und schweren Krankheiten leisten können, erleben Besucher an diesem Tag bei CSL Behring. Von der Plasmaspende über die Produktion und Qualitätskontrolle bis hin zum Endprodukt. Kurzfilme, Mitmachangebote und Führungen vermitteln einzigartige Einblicke
in die Welt des weltweit agierenden Unternehmens.

Der führenden Impfstoffhersteller GSK lädt seine Gäste zu einer vielfältigen Erlebnisreise ein: neben geführten und eigenständigen Erkundungstouren vor Ort oder auch virtuell mit der 3D-Brille, bietet der MARS-Campus zahlreiche Möglichkeiten, Impfstoffe und deren Produktion sowie weitere GSK-Produkte kennenzulernen. Blicken Sie aus 55m Höhe auf den Ausbau des MARS-Campus und erleben Sie Impfstoff.

Bei Siemens Healthineers erlebt man hautnah, was moderne Labordiagnostik bedeutet. Von der Blutentnahme in der Teddyklinik über die Auswertung im Speziallabor für Plasma Proteine und Hämostase kann man den Weg zu einer korrekten Diagnose nachverfolgen. Nicht zu vergessen an diesem Tag: die IT. Modernste Produktions- und Diagnosemethoden funktionieren nur dank leistungsstarker Computer und zugehöriger Dienstleistungen. Dies lässt sich bei jedem der beteiligten Unternehmen erkennen.

Damit auch die Kleinsten nicht zu kurz kommen, ist das beliebte Kinderschminken ein ebenso wichtiger Programmpunkt wie die Seifenblasenabfüllung, die Ballonfahrt mit sagenhaften Rundumblick in 55 Meter Höhe oder der Solar-Cup für Bastel-Fans. Digital wird es für Groß und Klein schließlich in der Gaming-Zone und beim Live-Hacking. Nicht zu vergessen: die Unternehmen als wichtige Arbeitgeber. Ob Ausbildung oder Job – an diesem 22. September erfährt man alles darüber.

„Am Tag der offenen Tür soll das gesamte Spektrum der Pharmaproduktion präsentiert werden. Die Unternehmen an unserem Standort zeigen für alle transparent, wie wichtig deren Leistungen sind – für die Gesundheit von uns allen. Und die Besucher erfahren zudem, wie der gesamte Standort Behringwerke mit seiner kompletten Logistik oder der Energieversorgung und mit Dampf – das Kesselhaus bietet einen spannenden Einblick – funktioniert und versorgt wird. Das ist dann ein Job für uns, die Pharmaserv GmbH als Standortbetreiber“, so Thomas Janssen, Geschäftsführer von Pharmaserv.

Von 10 bis 17 Uhr pendelt ein Bus im Halbstunden-Takt vom Hauptbahnhof Marburg zur Veranstaltung und zurück. Parkplätze an den Werksteilen Görzhausen und MARS werden vor Ort zugewiesen. Die Marburger Schloßbahn pendelt zwischen den Werksteilen den gesamten Tag über. Ab 11 Uhr starten die Werksrundfahrten mit Bussen ab Görzhausen über den dortigen Standort zu MARS und dem Hauptwerk. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Das gesamte Veranstaltungsprogramm ist unter www.behringwerke-erleben.de zu finden. Dort besteht auch die Möglichkeit, sich für einige Veranstaltung online anzumelden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.