Innovationsschub im Bereich der digitalen Urinvolumenmessung durch Kooperation der pfm medical ag mit Observe Medical

Seit Januar 2015 hat pfm medical den Exklusivvertrieb für das erste und weltweit einzigartige vollautomatische, digitale Urinvolumenmessungssystem „SIPPI®“ des schwedischen Herstellers Observe Medical.

OPB_Sippi_A2_CMYK.jpg (PresseBox) ( Köln, )
SIPPI® setzt einen neuen Standard in punkto Anwendungs- und Patientensicherheit sowie Hygiene. Die Marktneuheit ist das Ergebnis der bereits vorbestehenden Zusammenarbeit beider Firmen, in die pfm medical langjährige Expertise und praxisnahe Erfahrung im Bereich der harnableitenden Inkontinenz einbrachte.

Die Urinproduktion ist ein wesentlicher Bestandteil der Flüssigkeitsbilanz des Patienten und
somit ein wichtiger zu überwachender Vitalparameter. Deshalb kommt SIPPI® in erster Linie auf
Intensivstationen unterschiedlicher Fachrichtungen zum Einsatz.

Die einfache Bedienung, automatische Entleerung und sofortige Datenverfügbarkeit erleichtern dort die Anwendung für das medizinische Personal. Ohne physischen Kontakt beim Ablesen und mit einer nadelfreien Probeentnahmestelle ausgestattet liefert SIPPI® einen zusätzlichen Beitrag zur Hygiene und zum Personalschutz.

Die Vermeidung von Hygieneproblemen durch bakteriellen Biofilm stellt im Krankenhausbereich
eine permanente Herausforderung dar. SIPPI® unterstützt die Prävention von Biofilm mit einem systemintegrierten Zweistufenschutz: Die antimikrobiell wirkende Sippcoat™ Zone der austauschbaren Messkammer reduziert das Wachstum von Biofilm. Der Biofilm-Indikator Sippsense™ überwacht das Niveau der bakteriellen Besiedlung und fordert rechtzeitig zur
Erneuerung der temporären Barriere gegen Biofilm auf.

Die Selbstkalibrierung beim Start des Systems sichert die Präzision der kontinuierlichen Messung
mit minütlichen Anzeigen. Exakte Volumenmessungen durch Sensortechnik in präzisen 60-Minuten-Intervallen sowie die Speicherung der Messwert-Historie tragen maßgeblich zur Qualitätssicherung im Krankenhaus bei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.