PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 370700 (PFI Private Finance Insitute / EBS Finanzakademie)
  • PFI Private Finance Insitute / EBS Finanzakademie
  • Hauptstraße 31
  • 65375 Oestrich-Winkel
  • https://www.ebs-finanzakademie.de

EBS Business School bildet zum Honorarberater aus

Kompaktstudium Honorarberatung startet im November

(PresseBox) (Oestrich-Winkel, ) Im Rahmen der EBS Executive Education startet im November 2010 mit dem Kompaktstudium Honorarberatung erstmalig ein Weiterbildungsangebot auf Universitätsniveau zu diesem Thema in Deutschland. Vor allem auf Grund der wachsenden Kritik an provisionsbasierter Beratung rückt Honorarberatung zunehmend in den Fokus von Öffentlichkeit, Politik und Verbraucherschützern.

Gefördert durch das nachhaltige Engagement des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), soll Honorarbe-ratung für mehr Transparenz in der Finanzberatung sorgen. Als transparentes Beratungsmodell zielt das Konzept auf eine Zusammenführung von Kunden- und Beraterinteressen ab. So sind reine Honorarvergütungsmodelle qua definitione am besten geeignet, etwaige Principal-Agent-Probleme und Interessenasymmetrien zwischen Kunden und Beratern zu vermeiden.

Die nachhaltige Umsetzung des Geschäftsmodells der Honorarberatung ist jedoch kein Selbstläufer: Neben der fachlichen Qualifikation sind profunde Kenntnisse zu rechtlichen, steuerlichen, ethischen und regulatorischen The-men sowie zum erfolgreichen Aufbau eines auf Honoraren basierenden Be-ratungsansatzes unverzichtbar.

Das Erlangen dieses Wissens und eine damit verbundene Vereinfachung der Umstellung bilden das Ziel des neuen Kompaktstudiums der EBS Executive Education. Namhafte Dozenten, zu denen neben Wissenschaftlern auch führende Praktiker mit umfassender Expertise zählen, vermitteln interessier-ten Ein- und Umsteigern fundierte Kenntnisse im Bereich der Honorarbera-tung.

Das Kompaktstudium Honorarberatung umfasst eine Blockphase von 5 Prä-senztagen, die erstmals vom 2. bis 6. November 2010 an der EBS Business School in Oestrich-Winkel stattfindet. Es richtet sich an Berater und Vermitt-ler, die bereits über ein beratungsprozessuales und fachspezifisches Know-How im Bereich Finanzdienstleistungen verfügen. Nach erfolgreichem Be-stehen der Abschlussprüfung sind die Absolventen zum Tragen des Titels „Honorarberater (EBS)“ berechtigt.

Die Studiengebühren betragen € 2.250 zzgl. Mwst. bzw. € 2.100 zzgl. Mwst. für Absolventen des Kontaktstudiums Finanzökonomie sowie für CFP und CFEP. Interessenten erhalten weitere Informationen zum Kompaktstudium Honorarberatung sowie eine Übersicht über notwendige Bewerbungsunter-lagen unter www.ebs-finanzakademie.de/.... Bewerbungs-schluss ist der 31.10.2010.


* * * * * * *

Über das Angebot der EBS Finanzakademie ist die EBS Executive Education seit knapp 20 Jahren als Pionier im Bereich der Aus- und Weiterbildung von Finance-Professionals tätig und gilt als die Referenz in der Ausbildung zum Certified Financial Planner (CFP) und zum Certified Foundation and Estate Planner (CFEP). Darüber hinaus werden zahlreiche offene und firmenindivi-duelle Post-Graduate-Programme in den Bereichen Beratungskompetenz, Kapitalmarktprodukte und Alternative Investments angeboten.

Pressekontakt:

Prof. Dr. Rolf Tilmes, CFP, HonCFEP
Dean, EBS Business School
Geschäftsführer, EBS Executive Education GmbH
Tel.: +49 (0)6723 8888 190
Fax: +49 (0)6723 8888 290
Email: rolf.tilmes@ebs.edu
Web: www.ebs-finanzakademie.de