Video über Dacherneuerung der Mercedes-Benz Arena online

Ausschnitt aus dem neuen Projektfilm über den Umbau des Stadiondachs der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart (PresseBox) ( Memmingen, )
Der neue Projektfilm des Geschäftsbereichs Seilbau zeigt, wie es PFEIFER und seiner chinesischen Tochtergesellschaft Covertex gelungen ist, das Membrandach des Stuttgarter Stadions innerhalb weniger Wochen komplett zu erneuern.

Ein komplettes Stadiondach innerhalb von nur wenigen Wochen rundum erneuern? Für die Seilbau-Experten von PFEIFER kein Problem! Bewiesen haben Sie das nun einmal mehr beim Umbau der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart.

Umbau während der Sommerspielpause

In der Sommerspielpause 2017 hat das Seilbau-Team das Stadion des Erstligisten VfB Stuttgart mit einem komplett neuen Membrandach ausgestattet. Denn die alte Eindeckung musste nach 25 Jahren ausgetauscht werden.

Dazu wurden all 40 Segmente der filigranen Dachkonstruktion mit einer Fläche von über 38 000 Quadratmetern entfernt und ersetzt. Die neuen Membranen lieferte die chinesische Tochtergesellschaft PFEIFER Covertex – für sie der erste Auftrag in Deutschland seit der Akquisition im Jahr 2015.

Positive Resonanz

Nicht nur die Projektbeteiligten zeigten sich begeistert. Auch die Resonanz im PFEIFER-Team war durchweg positiv. Kein Wunder, denn das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Überzeugen Sie sich selbst davon im Video: https://youtu.be/bqmXfxQDR9k
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.