PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 777834 (PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH)
  • PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH
  • Hans-Geiger-Straße 12
  • 67661 Kaiserslautern
  • http://www.pfaff-industrial.com
  • Ansprechpartner
  • Martin Schmidt
  • +49 (6301) 3205-3292

PFAFF Industrial, Dürkopp Adler und KSL auf der SIMAC in Mailand

Einmalige Kompetenz bei der Schuhfertigung

(PresseBox) (Kaiserslautern, ) Die diesjährige SIMAC (23.-25.02.2016) findet nun zum zweiten Mal in Mailand statt. Die Erstveranstaltung in 2015 war ein erfolgreiches Event mit vielen internationalen Besuchern. Grund genug, dass sich PFAFF INDUSTRIAL mit KSL und Dürkopp Adler sowie die gemeinsame Italienvertretung DAP ITALIA als starke Einheit dem Fachpublikum präsentieren werden. Der gemeinsame Auftritt läuft unter dem Motto „Together for you“. Dieser Slogan wurde zum ersten Mal anlässlich der TEXPROCESS 2015 verwendet, wo man erstmalig gemeinsam im Verbund aufgetreten ist. Für den Kunden liegen die Vorteile dieser Konstellation klar auf der Hand - im Verbund (alle Unternehmen/Marken gehören zur Shanggong Europe Gruppe) kann man schneller auf Marktanforderungen reagieren. Gemeinsam besitzt man mehr Fachkompetenz sowie mehr Kapazitäten in der Entwicklung, Produktion und der Marktbearbeitung. Ob Standard-Nähtechnik, vollautomatische Nähautomation oder Schweißtechnik – der Kunde bekommt alles AUS EINER HAND.

PFAFF INDUSTRIAL zeigt in Mailand eine mechanische Schuhsäulen-Version 591 sowie zwei elektronische Schuhsäulen 1591 und 1574, welche das Arbeiten mit Differentialtransport (und Nadeltransport bei 1591) während des Nähprozesses ermöglichen. Des Weiteren werden auf dem Stand in Halle 14, Nr. B10/A09 ein integrierter Näharbeitsplatz 3811 zum Vorkräuseln und ein CNC-Großfeldnähautomat 3590 ausgestellt. Auf dem Automat mit einem Nähfeld von 500 x 400 mm wird der Arbeitsgang „Ziernähte an Sportschuhen“ gezeigt. Mit der 8303i präsentiert PFAFF INDUSTRIAL eine neue Bandschweißmaschine zum programmierten Nahtabdichten. Bei der 8303i wurde die Prozesssicherheit und Reproduzierbarkeit signifikant erhöht. Der Einsatz des Differenzialtransportes gewährleistet dem Kunden höchste Nahtqualität. Mit der neuen 8303i ist eine bis zu 20 % höhere Produktivität gegenüber anderen Bandschweißmaschinen möglich.

Dürkopp Adler präsentiert auf der Messe mit der 888-356122-M eine Maschine mit linker Schuhsäule und Futterbeschneidung von unten. Die ausgestellte 888-460522-M ist eine 2-Nadel Säulenmaschine mit schaltbaren Nadelstangen für akkurate Parallelnähte, auch bei Ecken und Rundungen. Weitere Exponate von Dürkopp Adler sind eine Zick-Zack-Säulenmaschine 525i mit einer Säulenhöhe von 190 mm und eine Einnadel-Flachbettmaschine 887-363522-M mit pneumatisch schaltbarer Kantenbeschneidung für perfekte Stummelnähte ab 1,3 mm Schneidabstand. Mit der 878-1 (Einnadel) und der 878-2 (Zweinadel) werden in Mailand zwei Maschinen einer neuen Baureihe mit Schrittmotor-angetriebenem Rollfuß- und Schiebradtransport ausgestellt. Beide Produkte eignen sich hervorragend für das Einarbeiten von Mehrweite im Lederbereich.

KSL präsentiert auf der SIMAC eine hoch-moderne Roboternähanlage (Roboter + CNC Anlage 911 von Dürkopp-Adler). Ein Roboterarm übernimmt Lederteile aus einem Magazin und legt diese über ein Camera-Programming-Tool kantengenau in die Nähanlage. Melden die optischen Sensoren, dass das Lederteil nicht korrekt platziert ist, korrigiert er automatisch. Diese Nähstudie von KSL eröffnet Schuh- und Lederproduzenten neue vollautomatisierte Anwendungsmöglichkeiten, welche auf der Messe durch konstruktive Kundengespräche erörtert werden können.

Das Exponatenprogramm - von Standard bis Robotertechnik - dokumentiert die Kompetenz der drei Marken und untermauert deren Technologieführerschaft im Bereich Schuhe und Leder.

Website Promotion