FCX-MP1000-Extern-FH-CH: Sauerstoffsensormodul für ppm-Bereich

Widerstandsfähiges Design für anspruchsvolle Anwendungen

FCX-MP1000-Extern-FH-CH: Sauerstoffsensormodul für ppm-Bereich (PresseBox) ( Zürich, )
Pewatron hat ein neues Sauerstoffsensormodul lanciert, das in anspruchsvollen Anwendungen eingesetzt werden kann, bei denen Sauerstoffkonzentrationen von unter 1000 ppm O2 gemessen werden. Das Schlüsselelement des Sensormoduls ist der Sauerstoffsensor von Fujikura, ein amperometrischer Halbleitersensor (Zirkonium) mit hoher Ausgabegenauigkeit, einer kurzen Reaktionszeit bei Veränderungen der Gaskonzentration und Robustheit gegen Druckschwankungen, Feuchtigkeit und andere Gase. Das unverstärkte Signal des Sauerstoffsensors ist linear und bewegt sich im Mikro-Ampere-Bereich. Das Sensormodul FCX-MP1000 ist eine signalverarbeitende Einheit, die den Spannungsausgang des Sensors verstärkt und einen analogen, linearisierten Spannungsausgang (4-20 mA) bietet. Da die Gesamtstromaufnahme gering ist (<2 W), ist das Sauerstoffsensormodul FCX-MP1000 für mobile Anwendungen geeignet.

Der Sauerstoffsensor ist in einer Strömungskonfiguration mit Schlauchanschlüssen konfiguriert. Der ppm-Sensor ist in ein druckbeständiges Aluminium-Strömungsgehäuse gefasst, das die Analyse der Sauerstoffkonzentration anhand kleiner Proben ermöglicht. Die Sauerstoffkonzentration am Austritt ist höchst linear, mit einer Genauigkeit von weniger als +/-50 ppm O2 und einer Reaktionszeit auf Veränderungen der Gaskonzentration von unter 10 Sekunden. Der Konzentrationsbereich bewegt sich zwischen 0 und 1000 ppm O2.

Download Datenblatt Zum Angebot

In Verbindung stehende Artikel:

» Gassensoren
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.