Die Optischen Multiturn-Drehgeber 38HA Und 37HA Mit BiSS-C-Schnittstelle

Hohe Genauigkeit, Energieversorgung durch Energy-Harvesting und Backup-Batterie

Die Optischen Multiturn-Drehgeber 38HA Und 37HA Mit BiSS-C-Schnittstelle (PresseBox) ( Zürich, )
Pewatron führt zwei neue Multiturn-Drehgeber mit einer hohen Singleturn-Auflösung von 23 Bits (> 8 Mio. Schritte) und einer Multiturn-Auflösung von 16 Bits in den Markt ein. Diese kleinen Drehgeber mit einseitig offener Hohlwelle und einem Durchmesser von nur 38 mm stehen für herausragende Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit. Beim 38HA kommt die neueste Energy-Harvesting-Technologie zum Einsatz. Dank der Wiegand-Technologie lädt sich der A38HA in ausgeschaltetem Zustand selbst auf und braucht deshalb keine Batterie und kein Getriebe zum Zählen der Umdrehungen, was dieses Produkt vollkommen wartungsfrei macht. Bei noch geringeren Einbauhöhen ist das kostengünstigere Modell 37HA mit nur 28 mm Höhe die richtige Wahl. Erreicht wird diese durch den Einsatz einer externen Backup-Batterie zum Zählen der Umdrehungen im ausgeschalteten Zustand. Der für den Einsatz in der Robotik oder in CNC-Maschinen entwickelte Drehgeber verfügt über eine moderne BiSS-C-Schnittstelle zur laufenden Übertragung von Statusinformationen. Mit einer einseitig offenen Hohlwelle mit einem Durchmesser von bis zu 8 mm und der statorseitigen Anbauvorrichtung kann der Drehgeber bei unterschiedlichen Temperaturen im Bereich von –20 °C bis +105 °C eingesetzt werden.

Produkt Details
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.