PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 526823 (Perforce Software)
  • Perforce Software
  • West Forest Gate, Wellington Road, Wokingham
  • RG402AQ Berks
  • https://www.perforce.com
  • Ansprechpartner
  • Dana Cowley
  • +1 (919) 447-4515

Unreal Development Kit (UDK) sorgt für noch einfachere Entwicklung von Spielen mit Perforce

Versionsmanagement-Plattform der Unternehmensklasse wird ab sofort mit einer Gratisversion der Unreal Engine 3 (UE3) von Epic Games, dem Toolset für die Entwicklung von Spielen, geliefert

(PresseBox) (Cary, N.C., ) Epic Games, Inc. gibt bekannt, dass das Unreal Development Kit (UDK), die Gratisversion der mehrfach ausgezeichneten Unreal Engine 3-(UE3) Technologie, ab Juli auch über das erstklassige Perforce Software-Versionsmanagement-System verfügt. Mit dieser branchenführenden Lösung von Perforce können UDK-Entwickler jetzt erstklassige Versionskontrollwerkzeuge für bis zu 20 Benutzer und 20 Arbeitsstationen kostenfrei, zeitlich unbefristet und ohne Einschränkungen in Bezug auf die Anzahl der Dateien verwenden. Aufgrund der neuesten Verbesserungen der Engine von Epic lassen sich die Stärken von Perforce jetzt noch besser für die Entwicklung von Spielen nutzen. Diese Betaversion des UDK kann ab sofort von der Website www.udk.com heruntergeladen werden.

Das UDK bietet eine hervorragende Plattform für 3D-Softwareentwickler jeder Größe und ein enormes Effizienzpotenzial. Dank der Ergänzung durch Perforce können über eine Million UDK-Benutzer jetzt ohne Aufpreis auf erstklassige Funktionen für die Versionskontrolle und das Asset- und Ressourcenmanagement zugreifen. Mit der Integration von Perforce in das UDK können Entwickler und Designer effizienter zusammenarbeiten und Daten auf Basis des Änderungsverlaufs weitaus besser verwalten.

Perforce dient zur Versionierung und Verwaltung digitaler Dateien und gewährleistet, dass sich alle Daten reproduzieren und verfolgen lassen. Außerdem bietet das System leistungsstarke Funktionen für das Verzweigen und Zusammenführen, sodass Teams an verschiedenen Assets gleichzeitig arbeiten und das einwandfreie Projektmanagement gewährleisten können. Bei zunehmender Teamgröße und Projektkomplexität lässt sich Perforce problemlos skalieren und in grafische Tools wie u. a. Photoshop, Softimage, 3ds Max und Maya integrieren.

Der Unreal Editor lässt sich auf intelligente und intuitive Weise in Perforce integrieren, wodurch Inhalte während ihrer Bearbeitung in den Tools automatisch hinzugefügt und entfernt werden. Die neueste UDK-Version ist mit neuen und auch mit älteren Perforce-Installationen kompatibel.

"Für Perforce ist die Kooperation mit der in der Spieleindustrie führenden und extrem leistungsstarken Unreal Engine-Technologie eine natürliche Ergänzung", sagte Randy DeFauw, Technical Marketing Manager von Perforce Software. "Epic versteht es, das Potenzial eines absolut zuverlässigen Versionsmanagement-Systems zu nutzen, das für Entwickler aller Fachrichtungen sehr attraktiv ist. Wir freuen uns, dass wir die Vorteile von Perforce durch die neueste Version dieser Engine mit Entwicklungsteams rund um den Globus gemeinsam nutzen können."

"Die bessere Integration von Perforce in Unreal Engine 3 sowie der über das UDK mögliche Zugriff auf das Potenzial von Perforce stellt das kontinuierliche Engagement von Epic unter Beweis, Entwickler von Spielen weltweit mit besseren Möglichkeiten auszustatten", sagte Jay Wilbur, Vice President von Epic. "Wir möchten jederzeit die optimale Spiel-Engine-Technologie anbieten."

Weitere Informationen über Perforce und seine Entwicklung von Spielen finden Sie unter http://www.perforce.com/....

Über Unreal Engine 3

Die von Epic Games entwickelte, preisgekrönte Unreal Engine ist bekannt für ihre hervorragenden grafischen Funktionen, erstklassigen Werkzeuge und gute Skalierbarkeit auf allen wichtigen Plattformen. Unreal Engine 3 kann auf neun Plattformen, wie u. a. auf PCs, Konsolen und Mobilgeräten, ausgeführt werden und soll die Produktivität von Entwicklern bei der konzeptionellen Entwicklung von hochwertigen Spielen, Anwendungen, Schulungssimulationen, 3D-Darstellungen, digitalen Filmen und Unterhaltungsanimationen steigern. Die Unreal Engine 3, die als Plattform für Hunderte von Spielen fungiert und in zahlreiche branchenführende Middleware-Technologien integriert ist, hat bereits mehr als 20 Auszeichnungen erhalten, darunter sieben "Game Developer Front Line Awards" und fünf "Develop Industry Excellence Awards". Die Unreal Engine wurde auch in die "Front Line Awards Hall of Fame" aufgenommen. Vor kurzem hat Epic die Unreal Engine 4 vorgestellt, die sich durch beispiellose grafische Funktionen und enorme Workflow-Verbesserungen auszeichnet, wodurch Entwickler weitaus leichter als jemals zuvor Spiele und Anwendungen der nächsten Generation entwickeln können. Weitere Informationen finden Sie unter www.unrealengine.com.

Über Epic Games

Epic Games, Inc. wurde 1991 gegründet und entwickelt topmoderne Spiele sowie plattformübergreifende Technologie für Spiel-Engines. Das Unternehmen ist auch verantwortlich für die populäre Spielserie "Unreal", die erfolgreichen Franchise-Spiele "Gears of War" und die revolutionären Spiele "Infinity Blade" für iOS. Die preisgekrönte, vielfach ausgezeichnete Unreal Engine-Technologie von Epic kann in Lizenz erworben werden. Epic ist ständig auf der Suche nach Spitzentalenten zur Einstellung in seinen Studios in North Carolina, Utah, Maryland, Polen, Korea und Japan. Weitere Informationen über Epic finden Sie unter http://www.epicgames.com.

Epic, Epic Games, Gears of War, Infinity Blade, Unreal, Unreal Developer Network, UDN, Unreal Development Kit, UDK, Unreal Engine, UE3, UE4 und Unreal Tournament sind Marken oder eingetragene Marken von Epic Games, Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle andere Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Perforce

Website Promotion

Perforce Software

Perforce Software ist ein Anbieter von Softwareanwendungen und Lösungen, die Teams befähigen, alle nur denkbaren Inhalte zu erstellen, zu entwickeln und zu versionieren: Create, develop, version everything. Die innovativsten Firmen und angesehensten Marken dieser Welt setzen auf Perforce, wenn es um die Verwaltung all ihrer digitalen Assets geht - angefangen von Software über Dokumente bis hin zu Multimedia-Dateien und Webinhalten. Die Enterprise-Versionsmanagement-Plattform von Perforce, getragen von einem umfassenden Portfolio professioneller Services, setzt neue Maßstäbe für die Verwaltung umfangreicher, weit verzweigter Datenbestände. Perforce Software wurde 1995 gegründet. Neben dem Firmensitz im kalifornischen Alameda verfügt das Unternehmen über Niederlassungen in Großbritannien, Kanada und Australien. Weitere Informationen finden Sie unter www.perforce.com.