PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 720977 (Perforce Software)
  • Perforce Software
  • West Forest Gate, Wellington Road, Wokingham
  • RG402AQ Berks
  • https://www.perforce.com
  • Ansprechpartner
  • Marcus Ehrenwirth
  • +49 (821) 44480-0

Perforce Software stellt leistungsstarkes Server-Clustering vor

Server-Clustering erhöht Skalierbarkeit von Perforce weiter und bietet globalen Entwicklungsteams Hochverfügbarkeit

(PresseBox) (Wokingham, UK, ) .
- Neue Funktionalitäten in der Perforce-Versionierungsengine, P4D, inklusive optionaler Hochverfügbarkeit mit automatischem Failover ermöglichen die Unterstützung von mehreren Zehntausend gleichzeitigen Nutzern pro Rechenzentrum
- Das neue Cluster-Managementtool P4CMGR vereinfacht Setup und laufende Wartung

Perforce Software hat seine Versionsmanagementengine um leistungsstarke Funktionalitäten für Server-Clustering erweitert und steigert damit die Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit der Versionsmanagementplattform Perforce weiter. Neu im aktuellen Release sind eine stabilere und horizontal skalierbare Architektur für weltweite Zusammenarbeit sowie eine Implementierungstopologie für Hochverfügbarkeit (HA). Darüber hinaus vereinfacht das neue Cluster-Managementwerkzeug P4CMGR das Hinzufügen neuer Perforce-Server. Das Tool sorgt auch für das Monitoring der Server inklusive Switchover bei Serverausfällen.

- Eine skalierbare und globale Plattform: Der Perforce Server-Cluster verteilt Workloads über verschiedene Knoten. Für die Anwender bleibt dieser Vorgang unsichtbar. Sie melden sich wie gewohnt am Server an, während der Cluster im Hintergrund die Workloads intelligent den Knoten zuordnet. Je nach Bedarf lassen sich zusätzliche Kapazitäten hinzufügen, um das Leistungsniveau konstant zu halten.

- Zero Down-Time wird Realität: Hochverfügbarkeit wird durch einen Depotserver im Standby-Modus erreicht, der sicherstellt, dass alle Anwender weiterarbeiten können, wenn der Master-Depotserver für Wartungszwecke oder durch eine Fehlfunktion ausfällt. Das automatische Switchover gewährleistet ein bislang unerreichtes Uptime-Niveau, das in Branchen wie Finanzdienstleister, Gesundheitsindustrie, Fertigung und anderen hoch regulierten Sparten unerlässlich ist.

- Verbessertes Management: Für optimale Flexibilität können Systemadministratoren mit Hilfe des Cluster-Managementtools ihre Implementierungstopologie zu jeder Zeit modifizieren.

Diese neuen Funktionalitäten bauen auf der bestehenden föderierten Perforce-Architektur auf, die LAN-Geschwindigkeiten auch über Internet-WAN-Verbindungen bietet.

"Unternehmen benötigen heute eine 24/7-Entwicklungsplattform zur Unterstützung verteilter Teams, die rund um die Uhr zusammenarbeiten", betont Christopher Seiwald, Gründer und CEO von Perforce Software. "Unser Server-Clustering lässt das Zero-Down-Time-Ideal wahr werden und erlaubt Administratoren die schrittweise Erweiterung der Kapazitäten, je nach Bedarf und bis zu jeder Größenordnung."

Website Promotion

Perforce Software

Perforce bietet eine der branchenweit innovativsten Plattformen für Versionsmanagement und Collaboration. Perforce schützt das wertvolle geistige Eigentum seiner Kunden und ermöglicht es Teams, zusammenzuarbeiten, ohne dass Datei-Konflikte entstehen. Die Lösung verwaltet dabei alle Assets beliebigen Typs: von Quellcode über industrielle Designs bis hin zu Geschäftsdokumenten. Die Technologie des Unternehmens zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, große Mengen an binärem Content verwalten zu können und gleichzeitig skalierbar genug zu sein, um auch weltweit verteilte Teams zu unterstützen - für Unternehmen eine entscheidende Voraussetzung, um mit Continuous-Delivery-Methoden bessere Produkte in kürzerer Zeit herstellen zu können. Laut einer unabhängigen Studie können Unternehmen, die auf Perforce migrieren, die Produktivität ihrer Entwickler um bis zu 15 Prozent erhöhen und ihre Produkte um bis zu 25 Prozent schneller veröffentlichen. Über 10.500 Kunden arbeiten mit Perforce, von Start-Ups bis hin zu einigen der weltweit innovativsten und bedeutendsten Marken wie Samsung, NVIDIA, SAP, Pixar, National Instruments, Salesforce.com und die New Yorker Börse. Alle Perforce-Produkte sowie der Zugang zum preisgekrönten technischen Support von Perforce sind für bis zu 20 Anwender kostenlos. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Alameda im US-Bundesstaat Kalifornien, unterhält Niederlassungen in Großbritannien, Kanada und Australien und arbeitet mit Vertriebspartnern auf der ganzen Welt zusammen. Weitere Informationen sind unter www.perforce.com erhältlich.