Jung Pumpen zeigt Problemlösungen auf der SHK

Neue Produkte für die Abwasserentsorgung

Jung Pumpen zeigt Problemlösungen auf der SHK (PresseBox) ( Steinhagen, )
Barrierefreie Duschen im Bestand sind oftmals nicht zu realisieren, da das Abwasser mit dem vorhandenen Abwasserrohrsystem nicht zu entsorgen ist. Jung Pumpen hat für diese Anwendung schon seit einigen Jahren eine Bodenablaufpumpe Plancofix im Programm, die jetzt auch im Rinnendesign auf den Regionalmessen SHK und IFH gezeigt wird. Darüber hinaus werden überarbeitete und neue Produkte aus der Hebefix-Serie präsentiert.

Die neue Kleinhebeanlage Hebefix Mini ist nur so groß wie ein Schuhkarton und damit die kleinste Anlage in der Hebefix-Familie. Sie wird überall da eingesetzt, wo wenig Platz und keine direkte Abwasserentsorgung möglich ist. Die Hebeanlage entsorgt Abwasser u.a. aus Duschen, Waschbecken und Bidets sowie Kondenswasser aus Kälte- und Klimageräten.

Im Weiteren wurde der etablierte Hebefix-Behälter (JP50210) komplett optimiert, sodass die Wartung und Nutzung der Anlage noch leichter von der Hand geht. Auch eine größere Pumpe lässt sich in dem überarbeiteten Grauwasserbehälter einsetzen.

Der neue Plancofix Line ist ein weiteres Produkt aus der Bodenablaufserie Plancofix, das mittels einer integrierten Pumpe, das Abwasser in die vorhandene Abwasserleitung pumpt. Mit dieser Variante ist eine Rinnenentwässerung möglich, die auch höchsten Designansprüchen gerecht wird.

Neben der reinen Produktpräsentation wird auf dem Jung Pumpen Messestand der intensive Austausch mit dem SHK-Handwerk großgeschrieben. Unterstützt wird dieser wie jedes Jahr durch den Barista und Cocktailmixer, der für belebende und fruchtige Mixgetränke sorgt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.