PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 244184 (PRP Solutions GmbH)
  • PRP Solutions GmbH
  • Eurotec-Ring 15
  • 47445 Moers
  • https://www.prp-printing.de
  • Ansprechpartner
  • Sabine Reinhart
  • +49 (40) 219933-66

Pelikan und Hannover 96: Starke Partnerschaft für die Schule

(PresseBox) (Hannover, ) Positive Anstöße zum Leben und Lernen - das ist das Motto der großen Schulaktion "96 macht Schule". Da ist es kein Wunder, dass sich Pelikan freudig entschlossen hat, offizieller Förderer des Projektes zu werden. Nicht nur, weil man mit dem Bundesligisten Hannoveraner Historie und Tradition teilt, sondern weil Pelikans Herzblut immer schon den kleinsten Mitgliedern unserer Gesellschaft gehörte. Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft, das weiß Pelikan und daher geht das Unternehmen mit den berühmten Fußballspielern in die Schulen, um mit vereinten Kräften positiv an dieser Zukunft zu arbeiten.

Mit der deutschlandweit beachteten, einmaligen Aktion "96 macht Schule" möchten Hannovers Fußball-Stars ihrer gesellschaftlichen Vorbildfunktion gerecht werden und zusammen mit Kindern und Jugendlichen den Schulalltag interessanter gestalten. 96 Partnerschulen will der Verein für sein engagiertes Projekt gewinnen. Gemeinsam mit Lehrern und Schülern werden Themen wie Ausländerintegration, Gesundheit und gesunde Ernährung oder Sucht- und Gewaltprävention erarbeitet und diskutiert.

Pelikan ist selbst seit vielen Jahrzehnten wichtiger Wegbegleiter in Sachen Schule. Pädagogische Kompetenz ist eine der Stärken von Pelikan, die sich nicht nur an einer breiten Schul-Produktpalette wie dem Pelikano, dem Schreiblernsystem griffix oder dem berühmten Deckfarbkasten festmachen lässt, sondern weit darüber hinausgeht wie z.B. in einer umfassenden Unterstützung der Lehrer in Form des Pelikan Lehrerportals mit über 90.000 Aktiven. Beispiele davon gibt es viele mehr.

Arno Telkämper dazu " Mit dieser Partnerschaft wollen wir einmal wieder unser Verantwortungsbewusstsein den nachwachsenden Generationen gegenüber beweisen. Das Projekt verbessert nachhaltig den Schullalltag von Kindern in unserer Standort-Region. Wir freuen uns sehr, an der Seite der weiteren Projektpartner AOK und E.ON Niedersachsen ein stückweit an dieser positiven Entwicklung mitwirken zu können."