Neuheit: Pelikan Cleaning Line sorgt für ein sauberes Büro

Die Pelikan Cleaning-Line schafft keimfreies Klima rund um den Computer-Arbeitsplatz

Hannover, (PresseBox) - Büroarbeit kann krank machen.

Rund 400 Mal mehr Bakterien lauern zwischen
den PC-Tasten als auf einer öffentlichen Toilette, besagen aktuelle Studien.
Keime im Büro sind nicht nur unappetitlich und können krank machen. Darüber hinaus können durch Schmutz, Staub und fettige Fingerabdrücke verunreinigte Bildschirme zu Kopfschmerzen und müden Augen führen. Wer dagegen die
Büroausstattung regelmäßig reinigt und pflegt, trägt zudem zur Werterhaltung der Geräte bei.
Ab sofort bietet Pelikan mit der Cleaning Line die Möglichkeit, den Computer-Arbeitsplatz gründlich zu säubern. Und zwar mit milden, hautfreundlichen und biologisch abbaubaren Produkten, die zudem sicher und anwenderfreundlich sind und auch den Geldbeutel schonen. Sieben Produkte umfasst die neue Serie des Hannoveraner Traditionsunternehmens, um die außergewöhnlich hohe Keimbelastung von Tastaturen, Computermäusen, Telefonen und Bildschirmen zu bereinigen.

Mit vollem Druck zwischen die Tasten

Ideal für die Säuberung krümeliger oder klebriger Tastaturen ist der
Pelikan Airduster. Der Luftstrahl des ozonfreundlichen und nicht brennbaren Druckgasreinigers lässt sich optimal dosieren.
Der Airduster entfernt - mit und ohne Verlängerungs-Röhrchen - selbst kleinste Partikel aus den Tastenzwischenräumen, da aus jedem Neigungswinkel gesprüht werden kann. Für eine nachhaltige Reinigung der Tasten und des Rahmens, sowie sämtlicher Kunststoffoberflächen empfehlen sich zudem die Pelikan Computer Cleaning Wipes in der praktischen Spenderdose, die durch ihre antistatische Wirkung
die Staubanziehung merklich reduzieren.

Diese Tücher sind sehr hautfreundlich, bleiben in der wieder verschließbaren Spenderdose lange feucht und sorgen für einen angenehmen, frischen Duft am Arbeitsplatz.

Spray für klare Sicht

Die neuen Generationen von Bildschirmen (TFT/LCD) stellen neue Anforderungen an Reinigungsmittel: Sie benötigen Spezialreiniger, die ihre empfindlichen Oberflächen nicht angreifen oder beschädigen. Exakt für den Einsatz an optischen Geräten und Bildschirmen sowie Linsen, LCD, TFT, OHP und Spiegel
sind die Screen Cleaning Wipes entwickelt worden. Die Tücher lassen sich direkt anwenden und reinigen die empfindlichen Oberflächen schonend, schnell, streifen­frei und bequem ohne anschließendes Trockenwischen.

Größer als herkömmliche Vliesprodukte sind die Dry Wipes, die eine fusselfreie Säuberung garantieren und selbstverständlich auch nass genutzt werden können. Besonders kraftvoll reinigen sie hartnäckige Verschmutzungen, wenn sie zusammen mit dem Pelikan Screen Clean Spray zur Bildschirmreinigung
verwendet werden. Das Produkt gewährleistet eine sehr sichere Anwendung sogar bei eingeschaltetem Monitor: es ist nicht brennbar und reinigt auch bei nur geringer Dosierung schnell und streifenfrei. So professionell gepflegt lässt sich die Lebensdauer von TFT-Bildschirmenverlängern. Zur nachhaltigen Säuberung von PC-Gehäusen und der Tastatur empfehlen sich die Dry Wipes gemeinsam
mit dem Foamclean. Der Schaum löst insbesondere fest sitzende Schmutzpartikel rasch und überaus gründlich.

Sauberkeit für unterwegs

Für den Einsatz unterwegs, im Internet-Cafe ebenso wie für das gemeinsam genutzte Laptop bietet Pelikan die innovativen Reinigungsutensilien (mit Ausnahme der Dry Wipes) auch als komplettes Set an.
„Als führender Hersteller im Bereich Druckerzubehör konnten wir all unsere Kompetenz in die neue Reinigungslinie einbringen“, erklärt Simone Bahrs, Marketing Managerin international der Pelikan Vertriebsgesellschaft.
„Unsere Produkte, die optimal für sensible Kunststoff- und Glasoberflächen entwickelt wurden, sorgen nicht nur nachhaltig für einen gesunden Arbeitsplatz, sondern sie sichern aufgrund ihrer besonders umweltfreundlichen
Bestandteile die Langlebigkeit der Hardware.“

Die Pelikan Cleaning Line ist seit Anfang September 2007 im Handel erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Bedarf bei:

Pelikan Hardcopy Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Simone Bahrs
Werftstrasse 9
D-30163 Hannover
Mail: simone.bahrs@pelikan.com
Tel.: +49 (0) 511 6969 - 145
FAX: +49 (0) 511 6969 - 266

-----------------------------------------------------------------
Fotos, Grafiken, Logos und andere Pressetexte können Sie jederzeit bequem in unserem
Pressebereich unter www.pelikan-hardcopy.de downloaden.

----------------------------------------------------------------
Probeset für Redaktionen
Pelikan sendet Redaktionen gern ein kostenloses Testset
der Pelikan Reinigungsprodukte zu. Bei Interesse
kontaktieren Sie bitte Simone Bahrs unter den o.g. Kontaktdaten!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Hardware":

Ixsystems liefert Open-Source-Hardware für Rechenzentren

Ein kom­p­let­tes Hard­wa­re-Sorti­ment, ba­sie­rend auf Open Sour­ce und ge­fer­tigt im Si­li­con Val­ley, geht das? Seit rund 20 Jah­ren de­mon­s­triert iX­sys­tems, dass das funk­tio­niert – ganz oh­ne frem­des Ka­pi­tal.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.