Neue Inkjet-Patronen für Brother Multifunktionsgeräte

30 Prozent Kostenersparnis im Vergleich zum Originalprodukt

Brother cyan (PresseBox) ( Hannover, )
Rascher geht’s kaum. Knapp ein Jahr nach dem Launch der neuen Brother-Generation von Tinten-Mulitfunktionsgeräten ist es soweit: Pelikan präsentiert vier passende Patronen für die Topmodelle des Druckerherstellers. Die Produkte zeichnen sich durch die gewohnt hohe Markenqualität der Tinte und ihrer dreijährigen Garantie aus und sind unschlagbar preiswert.

"Wir bieten hochwertige Pelikantinte für jeden Bedarf," erklärt Erik Andriessen, European Marketingmanager bei der Pelikan Vertriebsgesellschaft mit Sitz in Hannover. "Im Fokus unserer neuesten Entwicklung standen vor allem die Brother DCP-Modelle zum Drucken, Kopieren und Scannen sowie die MFC-Modelle, die eine ergänzende Faxfunktion bieten." Die entsprechenden Pelikan LC1000-Druckerpatronen eignen sich besonders für lichtechte und detailgetreue Fotoausdrucke. Als Global Player in der Produktion und im Vertrieb von Druckerzubehör hält Pelikan leistungsstark dagegen – mit ebenbürtiger Qualität und zum kleinen Preis.

Die neuen Patronen sind seit November 2007 überall im Handel erhältlich. Pelikan bietet sowohl Einzelnpatronen, als auch preisgünstige Doppelpacks mit zwei schwarzen Patronen, sowie die Promo-Packs mit je einer schwarzen und einer Farbpatrone in Cyan, Magenta oder Gelb an. Die Patronen sind passend für die Brother MFC- und DCP-Modelle 130C, 350C, 540CN, MFC 240C, 465CN, 680CN etc.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.