Peakmedia-Screens auf 1.750 Metern

Digital Signage zwischen Almwiesen, Skipisten und Tiroler Gastlichkeit

Digital Signage @ Hochbrunn Alm (PresseBox) ( Ebbs, )
Eingebettet in die imposante Tiroler Bergwelt liegt die Hochbrunn Alm, nahe der bekannten Kitzbüheler Streif. Dieses idyllische Plätzchen thront im Sommer zwischen hohen, markanten Gipfeln und grün-leuchtenden Weidewiesen sowie neben tief verschneiten Pisten im Winter.

Das fast 40 Jahre alte Häuschen hat nun seit 2017 mit Steffen Ritschel einen neuen Pächter. Mit 240 Terrassenplätzen und 160 Stühlen in den Stuben sowie zwei Appartements gehört die Hochbrunn Alm nicht gerade zu den kleinsten ihrer Art. Sommer wie Winter wird natürlich auch hier die Tiroler Küche großgeschrieben. Um sich von der Konkurrenz abzuheben musste eine neue Idee her: Digital Signage. Bildschirme an den rustikalen Holzwänden. Schlanke 55 Zoll bringen modernes Flair in den gemütlichen Innenraum. So können die Gäste nicht nur auf das Kaminfeuer schauen, sondern werfen auch darauf gerne einen Blick.

Besonders die begeisterten Wintersportfans genießen ihren Kaiserschmarrn am liebsten während den Live-Übertragungen der Highlights wie Skispringen, Biathlon oder Weltcuprennen und fiebern mit, wenn unsere Wintersport-Athleten aufs Podium fahren.  Und auch im Sommer werden so keine Golfturniere und Fußballspiele mehr verpasst. Bisher waren die gastronomischen Partnerbetriebe nur in der Speisekarte mit ihrem Logo vertreten, nun besteht durch Digital Signage Screens die Möglichkeit, sich auch dort mit Werbung optimal zu platzieren.

Sandgestrahltes Altholz in Kombination mit stylischer Inneneinrichtung geben der Alm den modernen Touch. Eine offene Feuerstelle sorgt für Wohlfühlatmosphäre und traditionsreiche, schmackhafte Speisen für zufriedene Gäste. Zur Zielgruppe gehört eigentlich jeder – ob Urlauber oder Einheimischer, Sportler oder Genießer der Höhenluft – Sportler oder Genießer der Höhenluft - jeder ist willkommen, wie uns der Pächter erzählt: „Viele Münchner Gäste haben einen Zweitwohnsitz in Kitz und kommen mich gerne besuchen, aber natürlich sind auch Familien mit Kindern gerne am Berg gesehen.“ Auf knapp 1.750 Metern steht für den sympathischen Pächter von Anfang an eines fest: „Das gewisse Fingerspitzengefühl, eine gehörige Portion Leidenschaft, den Mut immer wieder neue Wege zu gehen und allen voran, ein gesunder, natürlicher sowie persönlicher Umgang mit den Partnern und Einheimischen, deren Vertrauen wir letztendlich verdanken, an diesem schönen Ort da sein zu dürfen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.