PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 768986 (PDV-Systeme GmbH)
  • PDV-Systeme GmbH
  • Haarbergstraße 73
  • 99097 Erfurt
  • http://www.pdv.de
  • Ansprechpartner
  • Volker Kadow
  • +49 (361) 4407-470

Neue Gesellschafter

Nachfolgelösung bei der PDV-Systeme sichert Wachstum

(PresseBox) (Erfurt, ) Im Zuge der langfristig vorbereiteten Nachfolgeregelung übernimmt eine neue Gesellschaftergruppe unter Leitung von Aheim Capital die Anteile an der PDV-Systeme GmbH, Erfurt. Der Firmengründer und langjährige Geschäftsführer Wolfgang Schulz hat die Leitung des operativen Tagesgeschäfts an die beiden bereits agierenden Geschäftsführer Dirk Nerling und Gregor Lietz übergeben. Schulz wechselt in den neu eingerichteten Beirat der PDV-Systeme.
„Die PDV-Systeme hat sich im Laufe ihrer Geschichte zu einem wichtigen Player auf dem deutschen E-Government-Markt entwickelt.“, sagte Wolfgang Schulz anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Thüringer Unternehmens im Oktober dieses Jahres. Das Unternehmen gehört heute mit seinen mehr als 100 Mitarbeitern zu den führenden deutschen Herstellern von Systemen zur elektronischen Aktenführung im öffentlichen Bereich.
Der Firmengründer hatte sich im Rahmen der Unternehmensnachfolge entschieden, das Erfurter Unternehmen an eine langfristigorientierte Beteiligungsgesellschaft zu veräußern. Mit dem Verkaufsprozess beauftragte Wolfgang Schulz die Blue Corporate Finance AG, eines der führenden unabhängigen Corporate Finance Unternehmen in Europa. Im Ergebnis eines sorgfältigen Auswahlprozesses erfolgte der Verkauf an eine neue Gesellschaftergruppe. Neben Aheim als Lead Investor erwarben die NORD Holding und die von der bm-t geführte Thüringer Industriebeteiligungs-GmbH & Co. KG (TIB) Geschäftsanteile. Mit dem Einstieg der Gesellschaftergruppe unter Leitung von Aheim stehen der PDV-Systeme finanzstarke Partner mit hoher Kompetenz in der Begleitung wachsender Unternehmen zur Seite.
Die neuen Gesellschafter setzen auf eine langfristige Weiterentwicklung des Erfurter Unternehmens. Die Marktposition als führendes Unternehmen im Bereich der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung soll mit Standardprodukten und Dienstleistungen kontinuierlich ausgebaut werden. In den nächsten Jahren sind umfangreiche Investitionen im Bereich der Produktentwicklung sowie die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze geplant. Um eine hohe Kontinuität zu gewährleisten, wird das operative Tagesgeschäft von den bereits seit zwei Jahren agierenden Geschäftsführern Gregor Lietz und Dirk Nerling fortgesetzt. Darüber hinaus gehört Wolfgang Schulz dem neu eingerichteten Beirat der PDV-Systeme an, sodass die umfangreichen Erfahrungen des Firmengründers weiterhin dem Unternehmen zugutekommen werden. Frank Henkelmann übernimmt als Vertreter von Aheim den Vorsitz des Beirates und der Gesellschafterversammlung.

Website Promotion

PDV-Systeme GmbH

Über die PDV-Systeme (www.pdv.de)
Die PDV-Systeme GmbH, Erfurt wurde im Oktober 1990 gegründet. Das Unternehmen entwickelt für öffentliche Verwaltungen Systeme zur elektronischen Aktenführung und Schriftgutverwaltung. Die 100 Mitarbeiter des Unternehmens erwirtschafteten im zurückliegenden Geschäftsjahr einen Umsatz von 16,1 Millionen Euro.

Über Aheim (www.aheim.com)
Die von Aheim beratenen Fonds und Co-Investoren beteiligen sich im Rahmen von Nachfolgelösun-gen, Wachstumssituationen und auch Konzernabspaltungen an profitablen mittelständischen Firmen mit einem Umsatzvolumen von bis zu Euro 75 Mio. Gerade auch in komplexeren, sensiblen Nachfol-gesituationen steht Aheim frühzeitig den Eigentümern als kompetenter und verlässlicher Lösungs-partner zur Verfügung. Aheim ist flexibel, gemeinsam mit allen Beteiligten eine individuell passende und langfristige Beteiligungsstruktur zu entwickeln. Hierzu gehören sowohl Mehrheits- als auch qua-lifizierte Minderheitsbeteiligungen.

Über die NORD Holding (www.nordholding.de)
Mit ihrer über 45-jährigen Geschichte zählt die NORD Holding zu den führenden Eigenkapitalinvesto-ren für den gehobenen Mittelstand. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen, in der Übernahme von Konzernteilen/-tochtergesellschaften sowie in der Expansionsfinanzierung mittelständischer Unternehmen. Investo-ren der NORD Holding sind mehrere norddeutsche Sparkassen, öffentlich-rechtliche Versicherungen und Versorgungswerke sowie die Norddeutsche Landesbank. Gegenwärtig ist die Gesellschaft bei über 20 Unternehmen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland engagiert. Über ihre Dach-fondssparte hat die NORD Holding € 500 Mio. in Beteiligungsgesellschaften insbesondere im euro-päischen Ausland investiert und bietet so den Beteiligungsunternehmen ein internationales Netzwerk.

Über die bm|t (www.bm-t.de)
Die bm|t beteiligungsmanagement thüringen GmbH mit Sitz in Erfurt ist eine Tochter der Thüringer Aufbaubank und erste Adresse für Beteiligungen in Thüringen. Die bm|t führt aktuell acht Fonds mit einem Gesamtvolumen von rund €300 Mio., die sich an innovativen Unternehmen nahezu aller Bran-chen und in allen Phasen der Unternehmensentwicklung – sowohl in der Gründungs- als auch in der Wachstumsphase oder in Unternehmensnachfolgesituationen beteiligen.

Über Blue Corporate Finance (www.bluecf.com)
BlueCF unterstützt mittelständische Unternehmen bei dem Erwerb und Verkauf von Unternehmen oder Unternehmensanteilen, Kapitalmarkttransaktionen und Finanzierungsfragen als temporäre "ex-terne Corporate Finance Abteilung". Seit 2001 hat BlueCF im Dienste seiner Kunden über 200 Trans-aktionen erfolgreich abgeschlossenen.