pCloud schließt sich den australischen Buschfeuer-Hilfsbemühungen an

Schweizer Cloud-Storage-Anbieter pCloud spendet an den Katastrophenhilfe- und Wiederherstellungsfonds des Australischen Roten Kreuzes

(PresseBox) ( Zug, )
pCloud, der führende Cloud-Dienst, verspricht vom 13. bis 14. Januar 100 % seiner Gewinne zur Unterstützung der australischen Buschfeuerhilfe

Australien leidet unter einer verheerenden Buschfeuer-Krise. Die Brände brennen weiterhin in mehreren Bundesstaaten des Landes und haben viele Menschen betroffen und hunderte von Häusern zerstört. Auch die Wildtiere in den betroffenen Gebieten sind von den Buschbränden stark betroffen. Die ganze Welt ist schockiert. Aber auch bereit zu helfen. Der Schweizer Cloud-Storage-Anbieter pCloud schließt sich den Buschbrand-Hilfsbemühungen an und spendet 100 % seines Gewinns vom 13. bis 14. Januar zur Unterstützung aller, die von der schrecklichen Brandkatastrophe betroffen sind. Der Cloud-Storage-Anbieter hatte sich entschlossen, an den Australischen Katastrophenhilfe- und Wiederherstellungsfonds des Roten Kreuzes zu spenden. Jeder, der sich pCloud bei der Spende anschließen möchte, muss am 13. oder 14. Januar einen der Premium-Pläne des Cloud-Dienstes erwerben.

Neben seinen intelligenten Maßnahmen zur Dateisicherheit und einer Vielzahl von Optionen zur Dateiverwaltung hat das Unternehmen mit seinem Lifetime-Plan, einem innovativen Preismodell, das den Benutzern die Möglichkeit bietet, mit nur einer Zahlung ein lebenslanges Konto zu erhalten, Pionierarbeit in der Branche geleistet. In seiner kurzen Geschichte hat es der Cloud-Storage-Anbieter bereits geschafft, sich unter den Top 5 der Cloud-Storage-Lösungen auf dem Markt zu etablieren. Im Jahr 2019 hat das ambitionierte Team von pCloud sein Produkt weiter entwickelt und neue Features wie z. B. das benutzerdefinierte Branding von Download-Links veröffentlicht, das es den Nutzern erlaubt, ihre Download-Links nach ihrem eigenen Stil zu personalisieren. pCloud mobile Apps für iOS und Android wurden ebenfalls neu gestaltet, um noch benutzerfreundlicher zu werden. pCloud for Family war ein weiterer von den pCloud Nutzern mit Spannung erwarteter Start – ein einfacher Plan, der es bis zu 5 Nutzern ermöglicht, Speicher und Premium-Features gegen eine vergünstigte Einmalzahlung zu teilen. Das Unternehmen hat auch seine Geschäftskunden nicht vergessen und seine Funktionalitäten weiterentwickelt, um kleinen und mittelständischen Unternehmen zu helfen, das Produkt noch besser zu integrieren und so einen effizienteren Workflow und eine sichere Zusammenarbeit im Team zu ermöglichen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.