Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1095349

PassportCard Deutschland GmbH Hohe Bleichen 8 20354 Hamburg, Deutschland http://www.passportcard.de/
Ansprechpartner:in Herr Carsten Geyer 040/28056143

PassportCard wird grenzenlos nachhaltig

(PresseBox) (Hamburg, )
Das vergangene Jahr endete für PassportCard wie es angefangen hatte: mit einer Auszeichnung. Nach dem „Innovation Award“ und dem „Leading Employer of the Year“ folgte für Eithan Wolf, CEO von PassportCard Deutschland, ein weiterer Meilenstein. Vom Financial Technology Report wurde er nun zu einem der TOP 25 Entscheider in der InsureTech-Branche weltweit gekürt. Nicht zuletzt für seine innovativen Ideen. 2022 steht für PassportCard ganz im Zeichen der Zukunft. Mit einer Initiative zur Steigerung der Nachhaltigkeit will der Anbieter einer Auslandskrankenversicherung weiter marktrelevante Entscheidungen treffen.

„Wir bieten ein internationales Produkt. Damit übernehmen wir auch eine große Verantwortung. Unsere Kunden sollen wissen, dass PassportCard sich dieser Pflicht bewusst ist, und das Thema ‚Nachhaltigkeit‘ umsetzen wird. Alles kommt auf den Prüfstand“, verspricht Eithan Wolf. Als Vorreiter in der InsureTech-Branche bietet PassportCard eine internationale Auslandsrankenversicherung an, die mit einer App oder der eigenen Zahlungskarte alle medizinischen Kosten weltweit bargeldlos vor Ort übernimmt. Ganz ohne Vorkasse. Ein Rückerstattungsprozess entfällt. Das entspricht einer Privatversicherung im Ausland, die außerdem einen umfassenden Versicherungsschutz für Familien leistet.

Das gesamte Angebot läuft digital. Alle Leistungen können mit einer App in Anspruch genommen werden. Der Service bietet rund um die Uhr Betreuung. Gedruckte Belege für die medizinische Behandlungen entfallen. Allein durch diesen digitalen Prozess spart tonnenweise Papier jedes Jahr. „In unserer Auslandskrankenversicherung für Expats und digitale Nomaden steckt ein riesiger Hebel für nachhaltiges Wirtschaften. Aber wir haben noch Raum für weitere Verbesserung“, ist sich Wolf sicher. Verzicht auf Dienstwagen, stattdessen der Einsatz von Bahncards und Vergünstigungen für „grüne“ Unternehmenskunden sind nur einige Beispiele für die Reformbewegung, die Eithan Wolf eingeleitet hat. „Die Vorstellung, ein Unternehmen Stück für Stück nachhaltig in die Zukunft zu führen, ist obsolet geworden. Dafür ist die Zeit längst abgelaufen. Wir sind gefordert jetzt – also in Echtzeit – Lösungen bereitzustellen. Unternehmen, die Nachhaltigkeitsregeln nicht berücksichtigen, werden aus dem Rennen um marktgerechte Businessmodelle fliegen.“

PassportCard Deutschland GmbH

PassportCard gehört zur DavidShield-Gruppe, einem führenden Anbieter in den Bereichen Auslandskranken- und Reiseversicherung seit 1999. In 150 Ländern vertreten, mit Büros in Sydney, London, Hamburg und Tel Aviv, ist PassportCard Marktführer für internationale Kranken- und Reiseversicherungen in Echtzeit. PassportCard hat weit über zwei Millionen Karteninhaber Hinter PassportCard steht die Partnerschaft mit der Allianz-Gruppe. Die Tarife werden von AWP Health & Life SA ("AWP"), Teil der Allianz-Gruppe versichert.

www.passportcard.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.