Trotz Corona - 7 Audits im Sommer 2020 - werden weitere folgen?

Mit neuen Prüffragen startete der PartnerLIFT Verbund die Wiederholungs-Zertifizierung seiner Mitglieder

(PresseBox) ( Osterholz-Scharmbeck, )
 

Der PartnerLIFT Qualitätscheck ist die freiwillige Selbstverpflichtung aller Mitglieder zum regelmäßigen Qualitäts-Audit. Er wird bei Neumitgliedern nach den ersten 12 Monaten und dann alle 3 Jahre durchgeführt und dient als Standortbestimmung und Einleitung von qualitätsverbessernden Sofortmaßnahmen. Der Inhalt umfasst z.B. Themen der Arbeitssicherheit, Brandschutz, Betriebs-organisation und die Darstellung als PartnerLIFT-Betrieb. Natürlich werden auch die Mietmaschinen an sich und die Prozesse rund um die Übergabe und Rücknahme bewertet. Bei erfolgreicher Durchführung gibt es das Zertifikat "Geprüfte Dienstleistungsqualität".

Die Prüflisten orientieren sich sehr nah an den praktischen Arbeitsabläufen in den Betrieben und sind daher absolut praxis- und branchenbezogen. Da beide Auditoren über jahrelange handfeste Branchen- und Zertifizierungserfahrungen verfügen, bietet das gemeinsame Bearbeiten der Prüflisten einen enormen Erfahrungsschatz und Mehrwert: die Mitglieder können alle Fragen loswerden und bekommen zu vielen Punkten wertvolle Hinweise und Tipps zur einfachen Umsetzung.

Bis Ende 2019 waren alle Mitgliedsbetriebe auditiert oder konnten eine DIN/ISO-Zertifizierung vorweisen. Nun galt es, den Qualitätscheck auch im 3-Jahres-Rhythmus interessant und aktuell zu gestalten.

Hierzu setzte sich die PartnerLIFT-Zentrale Ende 2019 mit den beiden Auditoren Matthias Müller von der  AST GmbH und Michael Dreyer von der Schipper Group GmbH zusammen. Herr Dreyer unterstützt unseren langjährigen Berater Günter Schipper und übernimmt seit Mai dessen Auditierungen im PartnerLIFT-Verbund. Es handelt sich bei unseren Prüfern um sehr erfahrene Trainer und Sicherheitsingenieure, welche auch in der Vergangenheit bereits viele Zertifizierungen durchgeführt haben. Die Prüffragen wurden komplett überarbeitet und um 30 neue Fragen in den Themengebieten wie Arbeitszeit, LKW-Fahrer/Lenkzeiten, Mitarbeiterführung, Buchhaltung, Notfallmanagement und Elektrosicherheit erweitert.

Nach der ersten Corona-Welle starteten die pandemiebedingt verschobenen sowie die regulär geplanten Audits. Bei diesen Terminen orientierten sich alle Beteiligten an den eigens entwickelten Pandemie-Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen, deren Umsetzung in den Betrieben  auch gleich mit geprüft wurde.

Das erste Audit fand bei einem relativ neuem PartnerLIFT-Mitglied am 12.05. statt: bei Fa. Westphal  Service GbR aus Kempen.  Stefan Westphal baut die Vermietung in seinem Unternehmen gerade frisch auf  und erhofft  sich von dem Besuch des Auditors viel Input auf diesem noch neuen Terrain. Das ihm dieser neue Geschäftszweig und die Mitgliedschaft bei PartnerLIFT sehr wichtig sind, lässt sich aus dem hervorragenden Ergebnis ablesen!

Weiter ging es am 25.05. bei Fa. Bayernlift GmbH in Georgensmünd. Auch hier ein Mitglied, das den Wert der Auditierung sehr schätzt und sich zum zweiten Mal mit großem Erfolg prüfen ließ. Die Firma  in Franken hat ihren Schwerpunkt auf der Vermietung von  Arbeitsbühnen und Staplern.

Im Juni ging es weiter am Bodensee: die Firma L&V GmbH aus Neukirch trat sehr erfolgreich zum Wiederholungsaudit an. Auch hier liegt der Fokus auf der Vermietung von Staplern und Arbeitsbühnen.

Am 19.06. besuchte Matthias Müller die Fa. Powertec Service GmbH in Schwanau. Herr Weber hatte seine nunmehr dritte Zertifizierung mit großer Selbstverständlichkeit gebucht. Er nutzt das PartnerLIFT-Netzwerk intensiv und muss sich auf die Qualität der angemieteten Maschinen verlassen können.

Ende Juli folgten dann die langjährigen Mitglieder Fa. Schmid Hebebühnenverleih GmbH aus Haimhausen, Fa. Baumaschinen Schmittinger GmbH aus Köngen sowie die Fa. Rieder Arbeitsbühnen aus Pfaffenhofen. Diese Mitglieder erhofften sich neue Impulse und nutzten den reichen Erfahrungsschatz des Auditors, um ganz alltägliche Anforderungen nochmal zu beleuchten oder um Abläufe zu optimieren.

Wir gratulieren allen sieben PartnerLIFTern zu ihren tollen Ergebnissen im Qualitätscheck!!

Für die kommenden Monate sind bereits einige Termine für weitere Prüfungen gebucht. Mal abwarten, ob Corona da mitspielt…

Nähere Informationen finden Sie bei PartnerLIFT - Vermietung europaweit!
Tel: 04791 82 040 - 10
Web: www.partnerlift.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.