PartnerLIFT spricht auf der Europlatform in Madrid

sitelogo europlatform
(PresseBox) ( Isernhagen, )
Europlatform ist ein internationaler Branchentreff für europäische Arbeitsbühnenvermieter, der alljährlich an unterschiedlichen Tagungsorten stattfindet, 2010 am 16. September in Madrid. Organisiert wird die Konferenz von IPAF, der internationalen Organisation für Bedienerschulungen für Arbeitsbühnen und ihrer offiziellen Fachzeitschrift Access international. Die Veranstaltung steht dieses Jahr unter dem Motto: "Intelligent vermieten, effizientes Mietflotten Management". Das ist ein Thema, das sich mit den Zielen und Inhalten der PartnerLIFT Kooperationsgemeinschaft deckt. Daher haben die Organisatoren PartnerLIFT auch aufgefordert, über "die Vorteile von Verleihbündnissen" zu den internationalen Konferenzteilnehmern zu sprechen. Diese Vorteile beziehen sich dabei sowohl auf die Mitglieder von PartnerLIFT als auch auf deren viele Tausend Kunden. PartnerLIFT ist als Kooperationsgemeinschaft rechtlich und wirtschaftlich unabhängiger Maschinenvermieter in Struktur und Größe weltweit einzigartig. So ist es nicht verwunderlich, wenn Vermieter in anderen europäischen Ländern ähnliche Verleihbündnisse überlegen und für Anregungen aufgeschlossen sind. PartnerLIFT selbst hofft, auf europäischer Ebene weitere Partner zu finden, mit denen eine Zusammnearbeit im Interesse ihrer Kunden aufgebaut werden kann.

Auf der Konferenz gibt es weitere interessante Vorträge von "Schergewichten" der europäischen Arbeitsbühnenbranche und eine Podiumsdiskussion, bei der Fragen aus dem Teilnehmerkreis diskutiert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.