PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 925549 (Papiertechnische Stiftung (PTS))
  • Papiertechnische Stiftung (PTS)
  • Pirnaer Straße 7
  • 01809 Heidenau
  • http://www.ptspaper.de
  • Ansprechpartner
  • Marcel Haft
  • +49 (3529) 551661

Digitale Drucktechnologie & smarte Faltschachteln - PTS Symposium Papier & Bedruckbarkeit

Papier und die Digitalisierung sind kein Widerspruch!

(PresseBox) (Heidenau, ) Am 27.11. und 28.11.2018 bringen Referenten aus Unternehmen, Forschungsinstituten und Hochschulen neuste Entwicklungen und Trends aus der digitalen Drucktechnologie für einen fachlichen Austausch in das Penck Hotel nach Dresden mit.

Mit Verpackungen als zentrales Thema bekommen Hersteller von Verpackungsmaterialien und Verpackungen als auch Nutzer aus den Bereichen Pharma, Lebensmittel und Kosmetik zur Codierung, Smart Packaging und Verarbeitung Anregungen und Impulse für Ihre Branchen.

Es erwarten Sie spannende Vorträge u.a. von:
  • DS Smith Packaging Deutschland zur „Zukunft der Verpackung“
  • Siegwerk Druckfarben zur Frage „Sollten Druckfarben UV – oder wasserbasiert sein?“
  • Edelmann Group zu „Die smarte Faltschachtel“
Die Veranstaltungsleiter Dr.-Ing. Martina Härting und Dr. Marcel Haft von der Papiertechnischen Stiftung laden alle Interessierten zur Teilnahme am Symposium ein, sich mit Fachleuten und Experten aus den Bereichen Papier und Bedruckbarkeit auszutauschen und zu vernetzen.

Weitere Informationen und die Anmeldung sind unter dem folgenden Link zu finden:
www.bit.ly/...

Website Promotion

Papiertechnische Stiftung (PTS)

Als Forschungs- und Dienstleistungsinstitut mit Sitz in Heidenau (bei Dresden) unterstützen wir Unternehmen aller Branchen bei der Entwicklung und Anwendung von modernen faserbasierten Lösungen. Wir entwickeln, optimieren und prüfen Produkte und Verfahren in den Bereichen Papiererzeugung und -verarbeitung, Faser und Composite, Veredelung, Verpackungen, Wellpappe und innovativer Messtechnik.

Zudem ist die Papiertechnische Stiftung stolzes Mitglied der Zuse-Gemeinschaft, die die Interessen unabhängiger privatwirtschaftlich organisierter Industrieforschungseinrichtungen vertritt. Die bundesweiten 70 Institute sind Ideen-geber des deutschen Mittelstandes und übersetzen Erkenntnisse der Wissenschaft in anwendbare Technologien und bereiten so den Boden für Innovationen.