PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 275882 (Panda Security Germany)
  • Panda Security Germany
  • Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 26
  • 47228 Duisburg
  • http://www.pandasecurity.com
  • Ansprechpartner
  • Danica Dorawa
  • +49 (2065) 961-325

Zwei Pandas kämpfen für eine bessere Welt

Panda Security und der WWF arbeiten zusammen

(PresseBox) (Duisburg, ) Duisburg, im Juli 2009. Panda Security und der World Wide Fund For Nature (WWF) treten auf internationaler Ebene zusammen für den Umweltschutz ein. Ein entsprechendes Abkommen unterzeichneten die Parteien am 29. Juni 2009. Das IT-Sicherheitsunternehmen folgt dabei seinem sozialen Leitgedanken, Aktivitäten in den Bereichen Sport, Jugend- sowie Umweltschutz voranzutreiben und die Welt lebenswerter zu gestalten.

Panda-Bären auf einem gemeinsamen Weg: Inhalt der mehrjährigen Partnerschaft soll die Hilfe bei verschiedenen WWF-Initiativen sein. Panda Security setzt alle verfügbaren Kommunikationsmittel ein, um zusammen mit weiteren Unternehmen und Ländern akuten Fehlentwicklungen im Umweltmanagement entgegenzuwirken.

Der bekannte Pandabär der Umweltorganisation prangt seit Kurzem als Logo auf allen Sicherheitssuiten der 2010er-Reihe von Panda Security. „Wenn Kunden das WWF-Zeichen auf unseren Verpackungen sehen, erkennen sie, dass sie mit dem Kauf eines professionellen Computer-Schutzprogramms die Arbeit des World Wide Fund For Nature aktiv unterstützen“, erklärt Juan Santana, CEO des IT-Unternehmens. Dieses Werteverständnis geht mit der Philosophie des WWF einher, wie Juan Carlos del Olmo, CEO von WWF Spanien, bestätigt: „Um unsere wichtige Arbeit pro Umweltschutz auf der ganzen Welt fortführen zu können, setzen wir vermehrt auf die Gelder privater Investoren. Wir danken Panda Security für die Unterstützung und hoffen, dass viele weitere Unternehmen ihrem Beispiel folgen.“

Panda Security Germany

Über Panda Security
Seit seiner Gründung 1990 in Bilbao kämpft Panda Security gegen alle Arten von Internet-Angriffen. Als Pionier der Branche reagierte das IT-Sicherheitsunternehmen mit verhaltensbasierten Erkennungsmethoden und der Cloud-Technologie auf die neuen Anforderungen des Marktes. Dank der Cloud-Technologien greifen User via Internet auf die weltweit größte Signaturdatenbank zu und erhalten schnellen sowie zuverlässigen Virenschutz ohne lokales Update. Der dramatische Zuwachs neuer Schädlinge verlangt immer intelligentere Abwehrmechanismen. So wächst der IT-Spezialist stetig: Mehr als 56 internationale Niederlassungen, ein Kundenstamm aus über 200 Ländern und landesweiter Support in der jeweiligen Sprache belegen die globale Präsenz.
Weitere Informationen auf der offiziellen Webseite www.pandasecurity.com/germany