PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 895725 (Panda Security Germany)
  • Panda Security Germany
  • Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 26
  • 47228 Duisburg
  • http://www.pandasecurity.com
  • Ansprechpartner
  • Kristin Petersen
  • +49 (2065) 961-352

Panda Security auf der secIT by Heise

Wie moderne Cyberattacken wirklich abgewehrt werden können

(PresseBox) (Duisburg , ) Cyber-Bedrohungen nehmen sowohl in Qualität als auch in Quantität stetig zu. Heutzutage müssen Unternehmen gleichermaßen gegen Angriffe auf Netzwerke, Server und Endpoints sowie gegen direkte Manipulationen durch E-Mail-Anhänge oder USB-Sticks geschützt sein. Auf der secIT by Heise, die erstmalig am 6. und 7. März in Hannover stattfindet, präsentiert der europäische IT-Sicherheitsspezialist Panda Security sein Lösungsportfolio und erklärt, wie moderner IT-Schutz heute aussehen muss, damit Unternehmen gegen aktuelle und zukünftige Cyber-Risiken gewappnet sind.

Mit der secIT hat der Verlag Heise Medien in diesem Jahr ein neues Event für
IT-Security-Anwender und -Anbieter ins Leben gerufen: Am 6. und 7. März treffen sich die wichtigsten Unternehmen und Experten der IT-Sicherheitsbrache im Congress Centrum Hannover, um die neuesten Trends, Methoden und Lösungsansätze zu präsentieren und zu diskutieren.

Hochkarätige Vorträge von bekannten IT-Sicherheitsexperten sowie vertiefende Workshops und Expert Talks liefern umfangreiches und topaktuelles Knowhow zum Thema Cyber-Sicherheit. Als Partner der ersten Stunde ist Panda Security mit einem großen Messestand sowie zwei Vorträgen und einem Workshop auf der Premiere der secIT dabei.

Vorträge und Workshop von Panda Security im Rahmen der Messe

Im Rahmen seines Fachvortrags ‚Europe facing Cyberwar‘ wird Jan Lindner, Geschäftsführer von Panda Security Deutschland, am 6. März um 13 Uhr über moderne Cyber-Waffen und wirklich effiziente Abwehrmechanismen referieren.

Andree Bergner, IT Security Experte bei Panda Security Deutschland, erläutert am
7. März um 13 Uhr in seinem Vortrag ‚5 vor 12 war gestern‘, wie man moderne Cyberattacken wirklich stoppen kann.

In einem zweistündigen Workshop zum Thema ‚Zukunft der Datentransparenz‘ informiert Andree Bergner zudem am 6. März um 13 Uhr, welche Anforderungen die DSGVO an Unternehmen stellt und welchen Beitrag moderne IT-Security-Tools bei deren Erfüllung leisten können.

Für nähere Informationen rund um das Thema IT-Sicherheit stehen Mitarbeiter von Panda Security an beiden Messetagen an Stand Nr. 15 zur Verfügung.

Website Promotion

Panda Security Germany

Seit seiner Gründung 1990 in Bilbao kämpft Panda Security gegen jedwede Bedrohung der IT-Infrastrukturen von Unternehmen bis zu Heimanwendern. Als Pionier der IT-Sicherheitsbranche gelingt es dem Entwicklerteam immer wieder, mithilfe bedeutender technologischer Meilensteine den Sicherheitslevel seiner Kunden entscheidend zu erhöhen.
Basierend auf seinen Entwicklungen stellt das Unternehmen heute eine einzigartige Plattform zur Verfügung, die unter der Bezeichnung Adaptive Defense verschiedenste Technologien wie EDR (Endpoint Detection and Response), EPP (Endpoint Protection Platform), SIEM (Security Information and Event Management) und DLP (Data Loss Prevention) verbindet. Dadurch wird ein zuverlässiger Schutz vor allen Arten von klassischer und fortschrittlicher Malware auf den Endpoints realisiert.
Das Unternehmen Panda Security mit Hauptsitz in Spanien ist in 16 Ländern präsent, schützt weltweit mehr als 30 Millionen Anwender und stellt seine Lösungen in über 180 Ländern und 23 Sprachen zur Verfügung.