PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 146915 (Panda Security Germany)
  • Panda Security Germany
  • Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 26
  • 47228 Duisburg
  • http://www.pandasecurity.com
  • Ansprechpartner
  • Margarita Mitroussi
  • +49 (2065) 961-320

Beste proaktive Technologie im AV-Test Vergleich: Panda Security

Panda mit Spitzenplatzierungen bei Malware-Erkennung und Update-Geschwindigkeit

(PresseBox) (Duisburg, ) AV-Test bestätigt: Panda Security’s proaktive Technologien bieten den effektivsten Schutz vor unbekannten Schadprogrammen. Dieses Ergebnis lieferte ein vom renommierten Testinstitut AV-Test (www.av-test.org) durchgeführter Vergleichstest mit 19 Lösungen namhafter Security-Hersteller. Während der Testphase mussten alle 19 Produkte Bedrohungen der ITW-Liste vom Juli, August und September 2007 anhand ihrer proaktiven Technologien für E-Mail und Web-Schutz als schädliche Codes identifizieren. Die beste Leistung lieferte Panda Security mit einer Erkennungsrate von 91%. Die Ergebnisse der anderen Security-Lösungen lagen zwischen 87% und 42%.

In der AV-Test Untersuchung wurden lediglich heuristische Erkennungstechnologien getestet. Panda Security’s Sicherheitslösungen verfügen zudem über das Intrusion Prevention System „TruPrevent“, das anhand einer Verhaltensanalyse unbekannte und unidentifizierte Schädlinge schon bei ihrem ersten Erscheinen aufspürt und die Erkennungsrate von Panda noch deutlich erhöht. Durch die Kombination von Signatur basierten Erkennungsmechanismen, heuristischen Technologien und dem intelligenten TruPrevent System gewährleisten die Panda Lösungen maximale Sicherheit vor allen Bedrohungen im Internet.

Ein zweiter Aspekt des Testverfahrens bezog sich auf die Reaktionsgeschwindigkeit der Security-Hersteller bezüglich der Generierung und Bereitstellung von Signatur-Updates. Auch hier erreichte Panda mit dem zweiten Platz eine Spitzenbewertung. „Wir freuen uns natürlich auch über die gute Platzierung bei der Bewertung der Reaktionsgeschwindigkeit, besonders wichtig ist uns jedoch die Führungsposition bei der proaktiven Erkennung. Wir konzentrieren uns vor allem darauf proaktiv zu erkennen statt reaktiv zu agieren“, so Luis Corrons, der Technische Direktor der PandaLabs.

Die Bedeutung der proaktiven Schutztechnologien für einen sicheren Umgang mit dem Internet hatte Andreas Marx, Geschäftsführer bei AV-Test, schon im November vergangenen Jahres auf einer Fachkonferenz in Seoul erklärt: „Die klassischen Ansätze von Antivirensoftware haben immer größere Probleme auf die aktuelle Flut von Malware zu reagieren. Hersteller müssten täglich tausende Dateien analysieren, um Signaturen bereitzustellen. Das bedeutet einen großen Zeitaufwand. Abhilfe schaffen können proaktive Schutzansätze“. Panda Security ist auch nach Aussagen der Analysten-Gruppen „Gartner“ und der „Yankee Group“ weltweit führend in der verhaltensbasierten Malware-Erkennung, die keine Aktualisierungen zum Schutz vor neuen Bedrohungen benötigt, um Systeme zuverlässig zu schützen.

Panda Security Germany

Über Panda Security
Seit seiner Gründung 1990 in Bilbao kämpft Panda Security gegen alle Arten von Internet-Angriffen. Als Pionier der Branche reagierte das IT-Sicherheitsunternehmen mit verhaltensbasierten Erkennungsmethoden und der Cloud-Technologie auf die neuen Anforderungen des Marktes. Dank der speziellen Cloud-Technologien greifen User via Internet auf die weltweit größte Signaturdatenbank zu und erhalten schnellen und zuverlässigen Virenschutz ohne lokales Update. Der dramatische Zuwachs neuer Schädlinge verlangt immer intelligentere Abwehrmechanismen. So wächst der IT-Spezialist stetig: Mehr als 56 internationale Niederlassungen, ein Kundenstamm aus über 200 Ländern und landesweiter Support in der jeweiligen Sprache belegen die globale Präsenz.
Weitere Informationen auf den offiziellen Webseiten www.pandanews.de und www.pandasecurity.com