Panasonic stellt neues 165 cm (65 Zoll) 3D-Display für den Heimkino-Bereich vor

Neues 3D-Display-Modell mit Full HD-Auflösung wurde speziell für den Einsatz in Heimkino-Umgebungen entwickelt - auch bei Videobearbeitung und Design kann der Bildschirm seine Stärken ausspielen

Panasonic stellt neues 165 cm (65 Zoll) 3D-Display für den Heimkino-Bereich vor (PresseBox) ( Wiesbaden, )
Panasonic hat einen neuen professionellen Plasmabildschirm mit 165 cm (65 Zoll)-Bilddiagonale vorgestellt, der als erstes Modell der VX300-Reihe speziell für ein herausragendes Seherlebnis im Heimkinobereich entwickelt wurde. Der TH-65VX300E gehört zur Panasonic Produktlinie großformatiger 3D-Displays mit den Bilddiagonalen 216 cm (85 Zoll), 262 cm (103 Zoll) und 386 cm (152 Zoll).

Der TH-65VX300 ist mit extrem schneller Display-Ansteuerelektronik ausgestattet, die selbst auf sehr großen Bildschirmen eine klare und lebensechte Darstellung von 3D-Video ermöglicht. Im Vergleich zu herkömmlichen Modellen optimiert Panasonic durch die Integration seiner "Professional Quality Engine" auch die Farbwiedergabe zusätzlich. Durch die fortschrittliche Ansteuerung des Bildschirms wurde zudem die Auflösung von Farbverläufen weiter verbessert. Besonders in dunkler Umgebung zeigt der Bildschirm so eine sehr viel größere Farbtiefe auf.

"Mit diesem Display bringen wir eine Technologie auf Profi-Niveau in den Privatanwender-Bereich und ermöglichen damit ein qualitativ überragendes Seherlebnis mit lebensechten 3D-Bildern", erklärt Eduard Gajdek, Produktmanager für professionelle Displays & Projektoren, Deutschland/Österreich, bei Panasonic. "Die Vielfalt an Funktionen sowie die Display-Größe eröffnen allerdings auch weitere Nutzungsmöglichkeiten in anderen Industriezweigen, beispielsweise in der Video-Nachbearbeitung, im Einzelhandel oder in den Bereichen Design und Simulation. Unser Ziel ist immer die Entwicklung von Technologien, die keine Kompromisse in Punkto Qualität eingehen, sich aber trotzdem vielseitig einsetzen lassen."

Das VX300-Modell verfügt über einige individuell konfigurierbare Einstellungen zur Optimierung der Bilddarstellung für anspruchsvolle Cineasten. Mittels "Colour Gamut" können Anwender z. B. ein bestimmtes Farbprofil aus fünf verschiedenen Auswahlmöglichkeiten selektieren. Auch benutzerspezifische Einstellungen des RGB-Farbraums sind möglich. Darüber hinaus gibt es auch weitere Anpassungsmenüs wie fünf Gammakurven-Optionen, Einstellungen für den Weißabgleich sowie eine betitelte Speichermöglichkeit von persönlichen Konfigurationen.

Für die Video-Nachbearbeitung bietet das Display eine simultane Farbkorrektur, bei welcher der linke und rechte Kanal eines 3D-Bildes gleichzeitig angezeigt werden kann - eine in der 3D-Post-Production bevorzugte Methode der Farbanpassung. Der Wave Form-Monitor stellt die Wellenform des eingehenden Videosignals (analog oder digital) grafisch mittels einer Amplitude im Verhältnis zur Zeit dar. Diese Funktion hilft die Qualität eines anliegenden Videosignals zu beurteilen und gegebenenfalls zu optimieren. In Echtzeit-3D können Anwender so Videosignale und Videosignal-Differenzen von 3D-Kamera-Einspeisungen kontrollieren.

Der neue 165 cm (65 Zoll) Plasma-Bildschirm TH-65VX300ER, der im Juli erstmals auf der CEDIA Home Technology-Veranstaltung in Großbritannien präsentiert wurde, wird noch im Laufe dieses Jahres erhältlich sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.