PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 696609 (PALFINGER AG)
  • PALFINGER AG
  • Lamprechtshausener Bundesstraße 8
  • 5101 Bergheim
  • http://www.palfinger.com

PALFINGER vereinbart zwei Joint Ventures mit russischer OJSC KAMAZ, Russland

(PresseBox) (Bergheim/Salzburg, )
  • 49:51 JV für Lkw-Aufbauten in GUS
  • 51:49 JV für Zylinderproduktion in GUS
Die beiden börsenotierten Unternehmen PALFINGER AG und OJSC KAMAZ haben die Gründung von zwei Joint Venture-Gesellschaften in Russland vereinbart. KAMAZ ist der größte russische Lkw-Produzent und Platz elf der weltweit größten Hersteller. Die Lkws werden für den russischen Heimmarkt produziert und zum Teil auch nach Asien und Lateinamerika exportiert. Seit 1996 haben Lkws von KAMAZ 12 Mal die Rallye Dakar gewonnen.

Das Joint Venture Mounting wird zu 49 Prozent von der PALFINGER Gruppe und zu 51 Prozent von der KAMAZ Gruppe gehalten und wird sich auf Lkw-Aufbauten spezialisieren. Die von diesem Joint Venture ausgestatteten Lkws werden mit Lade- und Handlinggeräten ausgestattet. Zusätzlich zum bestehenden Händlernetz von KAMAZ soll ein eigenes Netz an Händlern und Servicestellen aufgebaut werden. Die Gesellschaft wird ihren Sitz in Nabereschnyje Tschelny in Tartarstan nahe am Firmensitz der KAMAZ Gruppe haben. Bis zum Jahr 2019 sollen jährlich mehr als 3.000 Aufbauten ausgeliefert werden.

Das Joint Venture Cylinder wird zu 51 Prozent von PALFINGER gehalten. PALFINGER erwirbt diesen Anteil an einer bestehenden Zylinderproduktion von KAMAZ in Neftekamsk in der Region Baschkortostan und wird in die Modernisierung der Anlagen investieren. Bis zum Jahr 2019 sollen dort bis zu 80.000 Zylinder für Krane, Lkws und Baumaschinen hergestellt werden.

Vorbehaltlich der erforderlichen Genehmigungen ist das Closing beider Transaktionen und somit die Gründung der neuen Gemeinschaftsunternehmen für Ende November 2014 geplant.

"KAMAZ wird weiterhin ein verlässlicher Partner all seiner, auch internationaler Kontakte bleiben. Und es ist besonders wichtig, dass PALFINGER, der weltweit führende Hersteller von Hebe-Lösungen, an eine langfristige Beziehung mit KAMAZ glaubt," sagt Sergei Kogogin, General Direktor von OJSC KAMAZ.

Herbert Ortner, CEO der PALFINGER Gruppe, sieht in der Gründung der beiden Joint Ventures "einen sehr wichtigen Schritt zu Absicherung und Ausbau unseres Geschäfts in GUS. Diese Region ist heute bereits ein sehr wichtiger Markt für PALFINGER, und entsprechend unserer Strategie wollen wir die lokale Produktion ausweiten und damit die Wertschöpfung vor Ort vertiefen. Mit KAMAZ haben wir einen flexiblen und leistungsorientierten Partner für unsere Vorhaben gewonnen."

Website Promotion

PALFINGER AG

PALFINGER zählt seit Jahren zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Als multinationale Unternehmensgruppe mit Sitz in Salzburg erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 6.600 Mitarbeitern 2013 einen Gesamtumsatz von rund 981 Mio EUR.

Der Konzern verfügt über Produktions- und Montagestandorte in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien. Innovation, weitere Internationalisierung und Flexibilisierung der Produkte, Dienstleistungen und Prozesse bilden die Säulen der Unternehmensstrategie. Am Weltmarkt für hydraulische Ladekrane gilt PALFINGER nicht nur als Markt-, sondern auch als Technologieführer. Mit über 4.500 Vertriebs- und Servicestützpunkten in über 130 Ländern auf allen Kontinenten ist PALFINGER immer in Kundennähe.