P3NTalk: Die Krise als Chance nutzen – Eine Unternehmerbilanz

Dr. Ina Meinelt, Geschäftsführerin P3N MARKETING GMBH, im Interview mit Mathias Friedrich, Geschäftsführer Friedrich GmbH.
(PresseBox) ( Chemnitz, )
Schritt für Schritt kehrt wieder Normalität in unseren Alltag ein. Zeit Bilanz zu ziehen: Das Homeoffice hat uns in den letzten Monaten arbeitsfähig gehalten und vielen Unternehmen Alternativen zum Büroalltag aufgezeigt. Doch das war nicht überall möglich. Zulieferer, Industrieunternehmen, Bildungseinrichtungen, Forschungsverbünde, Landwirtschaftsbetriebe und sogar Ämter sind nur arbeitsfähig, wenn die Belegschaft vor Ort ist.

In unserer neuen Interviewreihe „P3N Talk“ wollten wir es genau wissen und haben mit Vertretern verschiedener Branchen über Herausforderungen, Unwegsamkeit und Stillstand gesprochen. Aber auch über neue Wege, gewinnbringende Erfahrungen und Erfolgsgeschichten während der Pandemie wird berichtet, denn Risiken bringen auch neue Chancen.

Was haben wir erfahren?

Die größte Herausforderung lag darin, dass die Kommunikation auf den gewohnten Kanälen nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr möglich war. Mit Hilfe von professioneller Unterstützung und individuell zugeschnittenen Kommunikationsmaßnahmen gelang es jedoch den Unternehmen schnell wieder mit Kunden, Partnern, Mitgliedern und Auszubildenden in Kontakt zu treten. Der erste Schritt war also getan.

Mit Erfindergeist, und Mut  haben Unternehmen z. B. neue Geschäftsmodelle eingeführt, neue Veranstaltungsformate und Plattformen entwickelt und die Kommunikation verstärkt auf andere Kanäle verlegt bzw. diese neu erschlossen. Veraltete Strukturen wurden überarbeitet, das „Wir“-Gefühl gestärkt und in einigen Unternehmen sogar neue Mitarbeiter eingestellt.

Suchen Sie Anregungen für Ihren Umgang mit der Pandemie?

Schauen Sie sich die Interviews an: https://bit.ly/P3N-Talk_Playlist

Finden Sie Parallelen, Anregungen oder Ideen aus anderen Branchen, die sich für Ihre Situation anpassen lassen.

Ihre Branche ist nicht dabei? Sie möchten von Ihrem Umgang mit der Pandemie berichten?

Schreiben Sie uns gern eine E-Mail: info@p3n-marketing.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.