PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 763273 (P3N MARKETING GMBH)
  • P3N MARKETING GMBH
  • Bernhardstraße 68
  • 09126 Chemnitz
  • https://www.p3n-marketing.de/
  • Ansprechpartner
  • Ina Meinelt
  • +49 (371) 5265-380

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird!

Rotary Chemnitz-Tertia und das Bethanien-Krankenhaus unterstützen ein Krankenhaus in Westafrika mit Medizintechnik

(PresseBox) (Chemnitz, ) Die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland wächst rasant. Krieg, Verfolgung aber auch die Lebensumstände und Not lassen viele tausend Menschen aus Afrika nach Europa aufbrechen. Fast sind die Bilder der Ebola Epidemie in Afrika schon verblasst, aufgrund der aktuellen Bilder der ankommenden Flüchtlinge in Deutschland. Nicht jedoch beim Rotary Club Chemnitz-Tertia, der mit der Hilfe vieler Partner ein Krankenhaus in Afrika bereits seit länger Zeit unterstützt.

Im Juli wurde ein Hilfstransport mit Medizintechnik für dieses Krankenhaus auf den Weg nach Liberia geschickt. Medizinische Geräte wie Operationstische und -lampen, Entbindungsbetten, ein Ultraschallgerät, eine Druckluftanlage sowie eine Verbrennungsanlage für infektiösen Krankenhausmüll gingen auf die Reise in das 130-Betten-Krankenhaus in Ganta. Die Stadt liegt an der Grenze zu Guinea. Die Geräte wurden aus Kliniken des Krankenhausverbundes Bethanien und einer Chemnitzer Arztpraxis zur Verfügung gestellt. Die Müllverbrennungsanlage finanzierte der Rotary Club Chemnitz-Tertia mit einer großzügigen Spende eines Zwickauer Unternehmers. Organisiert hat den Hilfstransport im Wert von über 50.000 Euro der ehemalige Verwaltungsdirektor und Bethanien-Geschäftsführer Siegfried Ziegler, der seit vielen Jahren aktiver Rotarier im Club Chemnitz-Tertia ist. Er war mehrmals auch mit Kollegen in der Phase des Wiederaufbaus nach dem Bürgerkrieg in Liberia im Ganta-Methodist-Hospital. So ist die Situation vor Ort durch seinen anhaltenden Kontakt mit den Mitarbeitern in Ganta im Rotary Club in Chemnitz gut bekannt.

Ende September haben die Hilfsgüter nun über den Seeweg die liberianische Hauptstadt Monrovia und weiter mit dem Lastkraftwagen das Ziel Ganta erreicht. Die Freude im Hospital war groß, wie eine Mail des Verwaltungsleiters, Patrick Mantor, und beigefügte Fotos von der Ankunft der Hilfsgüter zeigen. Operationstische, Neugeborenenbetten, Rollstühle, das EKG-Gerät sowie die Entbindungsbetten werden bereits genutzt und unterstützen die effektive Versorgung der armen ländlichen Bevölkerung in der Region. Auch der Aufbau der Müllverbrennungsanlage für medizinische Abfälle läuft planmäßig. Weitere Geräte müssen noch montiert und qualifiziert eingerichtet werden. Vor Ort sind Ärzte und Pflegepersonal sicher, dass diese humanitären Hilfsgüter ihre Arbeit effizient unterstützen werden. Sie schätzen die Partnerschaft und Hilfe aus Chemnitz sehr. So ist das hoch motivierte Personal im Krankenhaus dank der Unterstützung aus Deutschland auf einem guten Weg, die arme Bevölkerung bald besser und eigenständiger medizinisch zu versorgen und die Leistungsfähigkeit des Hospitals so weiter zu stärken.

Die Dankbarkeit der Afrikaner für die realisierte medizintechnische Hilfe hat die Chemnitzer tief beeindruckt und wird weiter Ansporn für Hilfsleistungen in eines der ärmsten Gebiete der Welt sein.

Wer mehr über die Projekte der Rotarier wissen und diese mit unterstützen möchte, kann sich gern über die Webseite www.chemnitz-tertia.de an den Vorstand des Clubs wenden.

Über den Rotary Club Chemnitz-Tertia

Der Rotary Club Chemnitz-Tertia ist als dritter Chemnitzer Rotary Club mit zzt. 39 Mitgliedern zugleich der erste Club in Chemnitz mit weiblichen Mitgliedern. Er wurde 2004 in Patenschaft durch die beiden älteren Clubs RC Chemnitz und RC Chemnitz-Schloßberg gegründet.

Nach der Verbreitung des rotarischen Gedankens durch den Gründer Paul Harris, einem Chicagoer Anwalt, und der Gründung des ersten Clubs im Jahr 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt. Rotary International ist damit die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Die weltweite Vereinigung berufstätiger Männer und Frauen engagiert sich für humanitäre Projekte im lokalen Umfeld und international. Von den Mitgliedern werden herausragende berufliche Leistungen, persönliche Integrität, eine weltoffene Einstellung sowie die Bereitschaft zu gemeinnützigem Engagement erwartet. Toleranz gegenüber allen Völkern, Religionen, Lebensweisen und demokratischen Parteien ist für Rotarier oberstes Gebot.

Der Rotary Club Chemnitz-Tertia unterstützt neben dem Ganta-Methodist-Hospital in Liberia z. B. in Chemnitz das Förderzentrum zur Lernförderung "Johann Heinrich Pestalozzi", das Don Bosco Haus auf den Sonnenberg, die SPFZ Chemnitzer Körperbehindertenschule und Studenten der TU Chemnitz in ihrer Teilnahme am Projekt National Model United Nations (NMUN).

Herausgeber
Rotary Club Chemnitz-Tertia
Der Präsident
Klaus Ebnet
www.chemnitz-tertia.de

Kontakt für die Presse

Rotary Club Chemnitz-Tertia
Öffentlichkeitsarbeit
Ina Meinelt
info@p3n-marketing.de
Tel.: 0371 5265-380

Website Promotion

P3N MARKETING GMBH

Im Fokus der Geschäftstätigkeit der P3N MARKETING GMBH stehen Marketing und Vertrieb für mittelständische Unternehmen. Als externe Marketingabteilung konzipiert, realisiert und betreut das Unternehmen Marketing- und Vertriebsprozesse. Analysieren, Ziele definieren, Strategien entwickeln, mit Kreativität und Fantasie in Maßnahmen umsetzen und mit Leidenschaft und Enthusiasmus realisieren ist die P3N-Mission. Das Team fördert die Bekanntheit von Unternehmen und Produkten und sorgt so für mehr Neukundengeschäft. Das Repertoire in der Umsetzung reicht vom Direktmarketing, Innovationsmarketing, Messemanagement, der Presse- und Medienarbeit, Webseiten, Reference Selling, Employer Branding, Veranstaltungsmarketing bis zu Schulungen, Workshops und Coachings.