ABORA - Die Zukunft war gestern

5 Sterne Redner Dominique Görlitz am 2. Februar in Zwickau

(PresseBox) ( Zwickau, )
Zum ersten Mal spricht der Experimentalarchäologe und 5 Sterne Redner Dominique Görlitz am 2. Februar, 20:00 Uhr in Zwickau über seine Forschungen. Mit seinen ABORA Expeditionen hatte er bereits mehrfach für weltweites Aufsehen gesorgt. Die jahrzehntelangen Forschungen, die vergangenen ABORA Expeditionen und die aktuellen Planungen einer neuen Schilfbootexpedition sind Themen, die den Forscher vorantreiben. Dominique Görlitz bleibt nicht bei der Erforschung vergangener Prozesse und Erkenntnisse stehen. Er verbreitet eine tiefere Botschaft: Gesellschaften sind nicht am Mangel von Einfallsreichtum gescheitert. Vergangene Zivilisationen waren nicht überlebensfähig, weil sie nicht in der Lage waren, ihr konventionelles Denken zu ändern.

Die Anforderungen in unserer modernen Gesellschaft an höchste Innovationskraft, Flexibilität und Kreativität stehen unseren "inneren Bremsen" gegenüber. Die ABORA Projekte können schlüssige Antworten auf Fragen geben, die für die moderne Gesellschaft von hoher Relevanz sind. Wandel im gesellschaftlichen und technischen Sinne setzt Mut und Entschlossenheit für Neues voraus. Der Vortrag führt vor Augen, warum wir aus der Vergangenheit so viel lernen können.

Mehr zur Veranstaltung im Konzert- und Ballhaus Neue Welt (Leipziger Str. 182, 08058 Zwickau): http://www.zwickautourist.de/...

Herausgeber:
ABORA PROJEKT
Dominique Görlitz
Telefon: +49 163 511 57 66
E-Mail: dominique.goerlitz@t-online.de
www.abora.eu
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.